16.06.2016
FLUG REVUE

Bombardier CSeriesMusterzulassung der CS100 anerkannt

EASA und FAA haben rund zwei Wochen vor der Auslieferung an Erstkunde Swiss die bereits von Transport Canada erteilte Musterzulassung bestätigt.

Bombardier CS100 in Swiss-Farben

Die Bombardier CS100 ist nun auch von EASA und FAA zugelassen. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Die Bombardier CS100 hat ihre Musterzulassung im Dezember 2015 vom kanadischen Verkehrsministerium Transport Canada erhalten. Nun haben die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA und die US-Luftfahrtbehörde FAA diese Musterzulassung bestätigt. Das teilte Bombardier am Mittwoch mit.

Die Anerkennung der Musterzulassung sei ein wichtiger Schritt vor der Auslieferung der ersten CS100 an Erstbetreiber Swiss Ende Juni. Die Schweizer Lufthansa-Tochter will das Flugzeug am 15. Juli in den Liniendienst stellen. Der Erstflug mit der Flugnummer LX638 geht von Zürich nach Paris. Mit den neuen Bombardier-Jets will Swiss ihre Avro RJ100 ersetzen. Swiss hat 30 CSeries-Flugzeuge bestellt, 15 CS100 und 15 der größeren CS300.

Im Rahmen des CSeries-Programms hat der kanadische Flugzeughersteller die CS100 und die CS300 komplett neu entwickelt. Die CS100 verfügt zwischen 108 und 133 Sitzplätze und hat eine Reichweite von 5741 Kilometern. Die CS300 bietet Platz für 130 bis 160 Passagiere bei einer Reichweite von 6112 Kilometern. Als Antrieb kommen zwei PW1500G-Getriebefans von Pratt & Whitney zum Einsatz. Damit steht die CSeries-Familie in direkter Konkurrenz zum Airbus A320neo und zur Boeing 737 MAX.

www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Lauberhornrennen Swiss fliegt mit Patrouille Suisse

13.01.2017 - Im Rahmen des Lauberhornrennens plant die Schweizer Fluggesellschaft auch dieses Jahr einen Schauflug. Eine CS100 wird dabei zusammen mit der Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe auftreten. … weiter

Erstkunde airBaltic Bombardier CS300 nimmt Liniendienst auf

14.12.2016 - Am Mittwoch hat airBaltic wie geplant den regulären Liniendienst mit seiner ersten von 20 bestellten CS300 aufgenommen. Es ging von Riga nach Amsterdam. … weiter

Bombardier CSeries CS100 und CS300 erhalten gleiche Typenberechtigung

25.11.2016 - Für die beiden Kurz- und Mittelstreckenjets des kanadischen Flugzeugherstellers gilt die gleiche Typenberechtigung. Für Betreiber bringt das Vorteile. … weiter

Neuer Bombardier-Zweistrahler CS300 ab Mitte Dezember im Liniendienst bei airBaltic

15.11.2016 - In wenigen Wochen übergibt Bombardier die erste große CSeries an airBaltic. Der Termin und das Ziel des ersten Linienflugs stehen auch schon fest. … weiter

Verkehrszahlen Starker Oktober bei Lufthansa-Töchtern

10.11.2016 - Der Lufthansa-Verbund konnte seine Verkehrsleistung auch über den Oktober steigern. Zuwächse bei Swiss, Austrian und Eurowings spulten Lufthansa um 3,1 Prozent auf 10,5 Millionen Passagiere nach oben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App