17.11.2014
FLUG REVUE

Transporterflotte wächstNeue A330-Belugas für Airbus

Wegen des Hochlaufens der A350-Fertigung steigt der Transportbedarf bei Airbus. Deswegen entwickelt der Hersteller auf Basis der A330 einen neuen Beluga-Spezialtransporter für den hauseigenen Gebrauch.

Airbus_A300-600ST_Beluga_Flotte_Toulouse

Die bisherige Beluga-Flotte von fünf A300-600ST wird bald Gesellschaft bekommen. Der Hersteller will zusätzlich auch noch fünf A330 zum Beluga-Spezialtransporter umbauen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus habe entschieden, die Entwicklung und Produktion von fünf neuen Beluga-Spezialtransportern zu beginnen, meldete der Hersteller am Montag. Dies werde die vorgesehenen Produktionssteigerungen bei der A350 und bei anderen Programmen unterstützen.

Anders als die bisherige Beluga auf Basis der A300-600R werde die neue Beluga aus dem moderneren Airbus A330 abgeleitet. Dabei sollten bestehende Komponenten und Ausrüstungen soweit wie möglich wieder genutzt werden. Neu entwickelt würden dagegen die Frachtraumstruktur, das Heck und das Leitwerk. Das erste Flugzeug der Serie von fünf Spezialtransportern soll Mitte 2019 in Dienst gestellt werden. Die bisherige Beluga-Flotte soll parallel weiter betrieben werden, bis sie nach und nach bis 2025 ausgemustert wird. 

Die großvolumigen Beluga-Spezialtransporter können weitgehend vorproduzierte Sektionen, wie Rümpfe und Flügel, zwischen den europäischen Werken transportieren. Sie sind damit das Rückgrat des arbeitsteiligen Airbus-Produktionskonzepts. Der Hersteller hatte bereits Maßnahmen eingeleitet, um die Nutzungsdauer der bisherigen Beluga-Flotte zu erhöhen. Dazu zählen Ladestationen an alllen Standorten, an denen das Flugzeug verzögerungsfrei auch bei Sturm be- und entladen werden kann.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Forschung an künftigen Luftfahrttechnologien Airbus gründet Innovationszentrum in China

02.08.2017 - Airbus hat im Luftfahrt-Schlüsselmarkt China ein eigenes Innovationszentrum gegründet. Bis Jahresende 2017 soll es unter der Führung des Chinesen Luo Gang den Betrieb aufnehmen. … weiter

Spezialtransporter für Sektionen und Flügel Airbus Beluga XL wächst heran

25.07.2017 - In Toulouse entsteht derzeit der erste Beluga-XL-Spezialtransporter. Dank seines vergrößerten Rumpfaufbaus kann er mehr und größere Teile transportieren und soll damit den Airbus-Produktionshochlauf … weiter

Innerdeutsch und auf Langstrecke Eurowings erweitert Streckennetz

11.07.2017 - Ab Köln-Bonn sind vergangene Woche drei neue Flugziele auf dem amerikanischen Kontinent angesteuert worden. Und auch innerhalb Deutschlands will die Billigfluggesellschaft im Winter ihr Angebot … weiter

TAP Portugal Airbus A330 im Retro-Look

03.07.2017 - Die portugiesische Fluggesellschaft feiert ihre Geschichte mit einer Lackierung im Stile der 1950er Jahre. … weiter

Parabelflugzeug A310 Zero-G Weltraumgefühl durch virtuelle Realität

26.06.2017 - An Bord des Parabelflugzeugs von Novespace können Passagiere nicht nur Momente der Schwerelosigkeit erleben, sondern nun mithilfe von VR-Brillen auch die Erde aus dem Weltall sehen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot