04.05.2016
FLUG REVUE

Verstärkung der LangstreckenflotteNeue Boeing 777-300ER für TAAG Angola Airlines

Die staatliche angolanische Fluggesellschaft baut ihre Langstreckenflotte mit einer Boeing 777-300ER aus und wird damit zum größten Triple-Seven-Betreiber im südlichen Afrika.

Boeing 777-300ER TAAG Angola Airlines

TAAG Angola Airlines hat vergrößert ihre Langstreckenflotte um eine Boeing 777-300ER. Foto und Copyright: Boeing  

 

Boeing hat eine 777-300ER an TAAG Angola Airlines ausgeliefert. Das Flugzeug landete nach einem mehr als 14.000 Kilometer langen Flug am Dienstag in Luanda, wie Boeing mitteilte.

Mit der Boeing 777-300ER will die staatliche Airline ihre Verbindungen zwischen Angola und Portugal vom 2. Juni an verdoppeln. "Die 777-300ER ist das Rückgrat unserer Langstreckenflotte", so Peter Hill, Vorstandsvorsitzender von TAAG.

TAAG Angola Airlines hat ihren Sitz in der angolanischen Hauptstadt Luanda und betreibt 14 Flugzeuge, darunter 737-700 sowie 777-200ER und -300ER. Die Fluggesellschaft bedient 31 innerangolanische und internationale Ziele.



Weitere interessante Inhalte
Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Airlines wollen ihre Riesen-Zweistrahler später Boeing verschiebt 777X-Erstflug auf 2019

14.06.2017 - Boeing verschiebt den geplanten Erstflug seiner Boeing 777X um vier Monate von 2018 auf Februar 2019. Damit fängt der US-Flugzeughersteller eine leicht abgeschwächte Kundennachfrage auf. … weiter

Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot