04.06.2013
FLUG REVUE

Neue Panne bei Boeing 787 Dreamliner

Nachdem All Nippon Airways und Japan Airlines erst am Samstag den regulären Betrieb wieder aufgenommen hatten, fiel schon am Sonntag eine 787 erneut aus.

Wie die Nachrichtenagentur Kyodo berichtete, funktionierte ein Luftdrucksensor am Dreamliner von Japan Airlines nicht richtig.

Vorsorglich wurde die Maschine durch eine ältere 767 ersetzt, teilte die Airline gestern mit. Japan Airlines geht davon aus, dass eine falsch ausgeführte Reparatur des Batteriesystems zu dem Problem geführt habe. Demnach hätten Techniker Löcher im Metallgehäuse zugeklebt, welches die Batterie umschließt. Diese Löcher dienen allerdings der Luftzirkulation und sollen die Batterie vor Überhitzung schützen.

Japan Airlines und All Nippon Airways zählen zu den wichtigsten Kunden für den Dreamliner. Die beiden Airlines haben zusammen rund die Hälfte der ausgelieferten Maschinen im Dienst.



Weitere interessante Inhalte
ANA Neuer Star-Wars-Jet bald im Einsatz

19.01.2017 - Die japanische Fluggesellschaft ANA hat den Termin des ersten Fluges ihres C-3PO-Jets bekanntgegeben. Das Flugzeug wird allerdings nur auf Inlandsstrecken eingesetzt. … weiter

Meilenstein so schnell wie nie Boeing feiert 500. Dreamliner-Auslieferung

22.12.2016 - Boeing hat nun 500 Dreamliner an Kunden übergeben. Die 787-8 ging an Avianca. … weiter

Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. gebauten Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing gebaut hat. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

15.11.2016 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App