23.02.2016
FLUG REVUE

Flugzeugsitz-Hersteller RecaroNeuer Economy-Class-Sitz für Airbus A320

Die ersten von Recaro Aircraft Seating zusammen mit Airbus entwickelten Economy-Class-Sitze 3530Swift für den Airbus A320 sollen im Juli ausgeliefert werden.

Airbus_A320_Recaro_Sitz_3530_Swift

Airbus nimmt den Recaro-Leichtbausitz "3530 Swift" in den Standardkatalog für die A320-Familie auf. Foto und Copyright: Airbus  

 

Fünf Kunden hätten den neuartigen Flugzeugsitz für die Economy Class bereits bestellt, teilt Recaro mit: Die Leasinggesellschaften CALC (für die vietnamesische Airline Jetstar Pacific), ICBC (für die mexikanische Fluggesellschaft Interjet), die nationale Fluggesellschaft der Färöer, Atlantic Airways, sowie die Leasinggesellschaft CIT und eine weitere, nicht namentlich genannte Leasinggesellschaft aus China.

Insgesamt gingen Bestellungen für mehr als 100 Flugzeuge der A320-Familie ein, so der Flugzeugsitzhersteller aus Schwäbisch Hall. Im Juli erhalten als erste Kunden CALC/Jetstar Pacific und ICBC/Interjet den 3530Swift.

Bei dem Sitz, der auf dem BL3530 von Recaro basiert, handelt es sich um so genanntes "supplier-furnished equipement" (SFE), also vom Flugzeughersteller bereitgestelltes Zubehör. Airbus hatte den zuvor nur auf gesonderten Kundenwunsch eingebauten Recaro-Leichtbausitz im vergangenen Jahr in den Ausstattungskatalog aufgenommen und bietet ihn ab Werk an.

„Nachdem wir dieses gemeinsame Projekt mit Airbus im letzten Jahr auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg vorgestellt haben, sind wir nun der erste Flugzeugsitzhersteller, der die neuen SFE-Sitze für die Airbus-A320-Familie ausliefert – und wir sind sehr stolz auf diese Rolle", sagt Dr. Mark Hiller, geschäftsführender Gesellschafter von RECARO Aircraft Seating. 

www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Vermessungschiff Laplace sucht nach Egypt-Air-Airbus Französische Marine hilft BEA bei Suche nach Flug MS 804

27.05.2016 - Ein französisches Vermessungsschiff mit Spezialgerät hilft der Unfalluntersuchungsbehörde BEA beim Aufspüren der Peilsender des vermissten Airbus A320 von Egypt Air. … weiter

PMS Burullus bleibt an gleicher Stelle Flug MS 804: Hat Ägypten das Wrack gefunden?

25.05.2016 - Ein mit der Suche nach Flug MS 804 betrautes Hochsee-Bergungsschiff, die "PMS Burullus", fährt seit zwölf Stunden Manöver in einem engen Suchgebiet. Haben die Ägypter Signale des Peilsenders oder das … weiter

Lufthansa Technik und Malaysia Airlines Zusammenarbeit bei der Flugzeugüberholung geplant

25.05.2016 - Lufthansa Technik und Malaysia Airlines wollen am Flughafen Kuala Lumpur ein Joint Venture zur Überholung von Boeing 737 und Airbus A320 gründen. … weiter

Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung Hunderte Flugzeuge locken zur ILA

24.05.2016 - Von der A320neo über den Eurofighter bis zur B-52: Vom 1. bis zum 4. Juni sind rund 200 Flugzeuge, Hubschrauber und unbemannte Flugsysteme auf der ILA Berlin Air Show zu sehen. … weiter

Ägyptischer Airbus sendete Störungsmeldungen Suche nach Egypt Air Flug MS 804: Schweres Suchgerät im Anmarsch

23.05.2016 - Bei der Suche nach dem in der vergangenen Woche über dem Mittelmeer abgestürzten Airbus von Egypt Air kommt nun schweres Gerät zum Einsatz. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2016

FLUG REVUE
06/2016
09.05.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- "Cold Blade 2016"
- Singapore Airlines
- Flughafen Mexiko-Stadt
- FIDAE Santiago de Chile
- Seefernaufklärer P-3 Orion
- Aufblasbares Modul ISS
- ILA-EXTRA

aerokurier iPad-App