25.09.2008
FLUG REVUE

25.9.2008 - ANA 787Neuer Lieferplan für Boeing 787 bei ANA

Der Boeing 787-Startkunde All Nippon Airways (ANA) hat sich mit Boeing auf einen neuen Auslieferungsplan für die neue 787 geeinigt.

787 Rollout Totale Bild (Standa

Rollout der Boeing 787 am 8. Juli 2007 in Seattle (C) Boeing Photo  

 

Das teilte die japanische Airline heute mit. Der Lieferumfang von 50 fest bestellten Maschinen bleibe unverändert.

Die erste Boeing 787 soll statt, wie ursprünglich geplant, im Mai 2008 nun im August 2009 an ANA übergeben werden. Danach folgen sechs Maschinen pro Jahr bis 2017 statt der geplanten sieben Maschinen pro Jahr bis 2015. Im Durchschnitt ergibt sich daraus eine Verzögerung von zwei Jahren pro Flugzeug.

Um den zwischenzeitlichen Bedarf an Flugzeugen zu decken, beschloss der ANA-Vorstand auf seiner heutigen Sitzung, in den Finanzjahren 2010 und 2011 neun zusätzliche Maschinen vom Typ Boeing 767-300 ER in die Flotte aufzunehmen. Außerdem werden die Pläne für die Außerdienststellung von Flugzeugen und die langfristigen Wartungspläne überarbeitet. Die Verzögerung der 787-Auslieferung ist im Geschäftsplan der ANA für 2008 bereits berücksichtigt. Daher bleibt der Ausblick auf das laufende Finanzjahr vom 30. April 2008 unverändert.

Die Boeing 787 Dreamliner sollte nach den letzten Planungen noch vor Ende des Jahres zum Erstflug starten. Jedoch sind weitere Verzögerungen aufgrund eines Streiks der Flugzeugmechaniker und -techniker bei Boeing wahrscheinlich. Der jetzt vereinbarte Lieferplan für ANA setzt voraus, dass die 787 im Januar 2009 spätestens die Flugerprobung aufnehmen kann und dass das Zulassungs- und Erprobungsprogramm ohne Überraschungen verläuft.



Weitere interessante Inhalte
Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing ausgeliefert hat. … weiter

Airlines Norwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

02.11.2016 - Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen. … weiter

Boeing-Großabnehmer aus China Xiamen Air eröffnet Route nach Seattle

27.09.2016 - Am Montag hat die chinesische Fluggesellschaft Xiamen Air eine neue Verbindung aus Xiamen nach Seattle aufgenommen. Die neue Verbindung ist der erste US-Flug aus der chinesischen Zwei-Millionenstadt. … weiter

Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter

Lufthansa Technik Technische Unterstützung für BBJ 787

14.09.2016 - Lufthansa Technik übernimmt für einen nicht genannten Kunden Ingenieursdienstleistungen und die Komponentenversorgung für die Business-Jet-Variante der Boeing 787. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App