14.07.2016
FLUG REVUE

Bestellung von NorwegianAirbus A321LR für erste Transatlantik-Strecken

Die Niedrigpreis-Airline Norwegian wandelt ihre Bestellung von 30 Airbus A320neo in A321LR um.

Airbus A321LR für Norwegian

Mit A321LR will Norwegian künftig auch Langstrecken fliegen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Schon im Juni 2012 hatte Norwegian sich zu einer Bestellung von 30 A320neo verpflichtet. Nun änderte der Low-Cost-Carrier die Order in 30 A321LR (Long Range). Das teilte Airbus am Donnerstag mit. Norwegian wird damit die erste Niedrigpreis-Airline sein, die A321LR betreibt.

Die A321LR ist das jüngste Mitglied der A320neo-Familie und hat statt der normalen Reichweite von etwa 5500 Kilometern eine Reichweite von bis zu 7400 Kilometern. Damit sind mit dem Standardrumpfflugzeug auch Transatlantikflüge möglich. Nach Angaben von Airbus können Airlines so auch Langstrecken anbieten, die mit jetzigen Single-Aisle-Flugzeugen nicht möglich sind. Die Auslieferungen der A321LR sollen 2019 beginnen. Airbus hatte die A321-Variante bereits 2014 angekündigt, sie soll im Prinzip die Boeing 757 ersetzen. Als erster Kunde bestellte die Leasingfirma Air Lease Corporation im Januar 2015 30 A321LR.

"Das neue Flugzeug für 'kurze Langstrecken' passt wirklich gut zu unseren globalen Wachstumsplänen und unserem künftigen Langstreckennetz, und das sowohl was Größe, Reichweite und Treibstoffeffizienz angeht", sagte Bjorn Kjos, CEO von Norwegian. Die A321LR der norwegischen Fluggesellschaft erhalten ein Ein-Klassen-Layout mit rund 220 Sitzen.

www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

Längstes Mitglied der neo-Familie Airbus A321neo erhält Zulassung

16.12.2016 - Die EASA hat am Donnerstag die amtliche Zulassung für die neue Generation der A321 erteilt. Damit ist die A321neo zum kommerziellen Einsatz zugelassen. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Größtes Mitglied der A320neo-Familie Produktion der A321neo ACF gestartet

16.11.2016 - Beim Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec hat die Fertigung der ersten Bauteile für den Airbus A321neo in der Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration (ACF) begonnen. … weiter

Vereinfachte Toilettenbenutzung in engen Kabinen Airbus entwickelt neuen Bord-Rollstuhl

03.11.2016 - Um behinderten Fluggästen die Benutzung der Waschräume an Bord zu erleichtern, hat Airbus einen neuen Bord-Rollstuhl entworfen, der auch in die engen Toiletten heutiger Airline-Konfigurationen passt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App