18.06.2015
FLUG REVUE

Branchentreff in Le BourgetParis Air Show: Der dritte Tag

Auch am dritten Tag der Paris Air Show gab es nicht nur bei Airbus und Boeing zahlreiche Aufträge und Neuigkeiten.

airbus-paris-airshow-2015_day_3_demo_A380_flying_and_static

Dritter Tag der Paris Air Show 2015. Foto und Copyright: Airbus  

 

Paris Air Show 2015 - Der dritte Tag. Copyright: ASDS Media Bank

Gab es vor zwei Jahren noch Monsunartige Regenfälle auf der Paris Air Show begrüßte auch am Mittwoch strahlender Sonnenschein die Besucher in Le Bourget. Airbus wartete mit einer Absichtserklärung einer asiatischen Fluglinie über den Kauf von 60 Exemplaren der A320neo-Familie auf und kündigte einen erneuten Anlauf der Umrüstung der A320 und A321 in Frachtflugzeuge an.

Boeing wartete mit einer Absichtserklärung über den Verkauf von 20 Einheiten der 747-8 an Volga-Dnepr und den Start des BBJ MAX 9 auf. Neben den Flugzeugherstellern konnte auch die Zulieferindustrie zahlreiche Aufträge einfahren. Allein Triebwerkslieferant CFM International verkündete in den ersten drei Tagen der Messe Bestellungen im Wert von 14 Milliarden Dollar.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Sektionsmontage aus A330-Teilen Airbus beginnt Endmontage der Beluga XL

09.12.2016 - In Toulouse hat am Freitag die Endmontage der ersten Beluga XL begonnen. Der interne Spezialtransporter für Airbus soll in nur fünf Exemplaren gebaut werden. … weiter

Entscheidung nach langem Wettbewerb Kanada wählt Airbus C295W als SAR-Flugzeug

09.12.2016 - Die kanadische Regierung hat die Airbus C295W für ihr Such- und Rettungsflugzeugprogramm (Fixed-Wing Search and Rescue Program – FWSAR) ausgewählt hat. … weiter

Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Boeing beginnt Endmontage der ersten 787-10

08.12.2016 - Boeing hat in Charleston, South Carolina, den Bau des längsten Dreamliner-Familienmitglieds begonnen: Die über 68 Meter lange, doppelt gestreckte 787-10 wird nur hier endmontiert. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

08.12.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App