17.02.2016
FLUG REVUE

Auftrag auf der Singapore AirshowPhilippine Airlines wählt A350 XWB

Philippine Airlines (PAL) hat mit Airbus eine Grundsatzvereinbarung über den Kauf von sechs A350-900 mit Optionen für sechs weitere Flugzeuge dieses Typs geschlossen.

A350-900 Phillipine Airlines Februar 2016

Philippine Airlines zeichnete auf der Singapore Airshow 2016 einen Auftrag für die Airbus A350 XWB (Foto: Airbus).  

 

Die A350-900 von Philippine Airlines werden eine Kabine mit drei Klassen erhalten und sollen auf Nonstop-Flügen von Manila an die US-Westküste und nach New York sowie auf Flügen zu neuen Zielen in Europa eingesetzt werden.

Mit der A350-900 wird die Airline das ganze Jahr Nonstop-Flüge mit maximaler Passagierkapazität auf der 14.800 Kilometer (8.000 Nautische Meilen) langen Strecke zwischen New York und Manila anbieten können.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Projekt "Boost" für Mittel- und Langstrecken Air France plant neue Niedrigpreistochter

10.02.2017 - Frankreichs Flag Carrier Air France will mit einer neuen Niedrigpreistochter gegen die wachsende Konkurrenz der Nahost-Airlines antreten und den Asien-Verkehr ankurbeln. … weiter

Sonderflug München-Hamburg Die erste Lufthansa-A350 fliegt sich warm

09.02.2017 - Lufthansa feiert ihren ersten Airbus A350-900 mit einem ausgebuchten Sonderflug von München nach Hamburg und zurück. Einen Tag später startet der neue Zweistrahler in den regulären Liniendienst. … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App