23.04.2009
FLUG REVUE

Pilatus verzeichnet erneut ein gutes Jahr

Die Pilatus Flugzeugwerke AG hat auch im Jahr 2008 Rekordzahlen zu verzeichnen: Der Umsatz von 661 Millionen Schweizer Franken, derBestellungseingang (988 Millionen Schweizer Franken) und somit der Auftragsbestand Ende 2008 von 1’197 Millionen Schweizer Franken waren höher als je zuvor.

Auch sonst schrieb Pilatus gute Zahlen: 2008 wurde eine Rekordzahl von 97 PC-12 ausgeliefert. Insgesamt verliessen 114 Flugzeuge die Werkhallen von Stans. Und: Pilatus ist schuldenfrei. Trotz höherem Umsatz fiel das Betriebsergebnis mit 55 Millionen Schweizer Franken leicht tiefer aus als im Vorjahr (59 Millionen). Der Grund dafür lag vor allem beim schwachen US-Dollar.

Das Geschäft mit dem PC-12 lief auch im 15. Jahr nach dessen Markteinführung glänzend. Das war vor allem eine Folge des neuen Modells PC-12 NG, von dem bereits 73 Flugzeuge an die neuen Besitzer übergeben werden konnten. Der Anteil der Business Unit General Aviation betrug im Berichtsjahr 61 Prozent des gesamten Pilatus Umsatzes.

Im 2008 konnte ein Vertrag für die Cockpit-Umrüstung weiterer zehn PC-7 der Schweizer Luftwaffe unterzeichnet werden. Auch die Werkstätten in Altenrhein hatten volle Bücher, insbesondere mit dem Unterhalt und der Modifikation von DHC-6 Twin Otter des kanadischen Herstellers Viking Air Ltd.



Weitere interessante Inhalte
Neue Trainer für die Armée de l'Air Frankreich bestellt Pilatus PC-21

04.01.2017 - Frankreich hat mit einem Großauftrag neue PC-21-Fortgeschrittenen-Trainer in der Schweiz geordert. Auch Großbritannien und Jordanien erteilten Aufträge bei Pilatus. … weiter

Pilatus PC-21 für Australien fliegt

21.07.2016 - Die erste von von 49 PC-21 der Australischen Luftstreitkräfte ist heute in Buochs zum Erstflug gestartet. … weiter

EBACE 2016 Neuheiten unter dunklen Wolken

10.07.2016 - Auch wenn die Lage der Business Aviation weiterhin angespannt bleibt, hatten die Hersteller auf der Fachmesse EBACE in Genf spannende Neuigkeiten im Gepäck. … weiter

PC-7 flog vor 50 Jahren Trainer-Dynastie von Pilatus

21.06.2016 - Mit der PC-21 hat Pilatus das momentan modernste Trainingsflugzeug mit Turbopropantrieb im Angebot. Es knüpft an die Erfolge der PC-7 und PC-9 an, deren Geschichte 1966 begann. … weiter

Umsatz über der Milliardengrenze Pilatus hält hohes Niveau

06.04.2016 - Mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Franken und einem Betriebsgewinn von 191 Millionen sfr knüpfte Pilatus 2015 an das erfolgreiche Vorjahr an. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App