10.04.2012
FLUG REVUE

Pilatus wählt Air Charter Services als Verkaufs- und Servicecenter in Indien

Die Pilatus Flugzeugwerke AG haben Air Charter Services PVT Ltd (ACSPL) zum offiziellen PC-12 Verkaufs- und Servicecenter in Indien ernannt.

In den Verantwortungsbereich von ACSPL gehören die Indien, Sri Lanka, Nepal, Bhutan, Bangladesch, Burma und Thailand. Als offizielles Servicecenter werden am Standort in Neu-Delhi nebst dem Verkauf alle Unterhalts- und Garantiearbeiten des PC-12 vollumfänglich ausgeführt.

„Asien ist für uns ein interessanter Markt. Mit ACSPL haben wir jetzt einen zuverlässigen Partner vor Ort und können unseren Kunden hochstehende Dienstleistungen anbieten,“ sagte Fred Muggli, Leiter Verkauf & Marketing PC-12 von Pilatus in Stans.

Muggli fügt hinzu: „Wir sehen eine grosse Chance für den PC-12 im asiatischen Raum und ich bin überzeugt, dass ACSPL unsere Verkaufsaktivitäten steigern kann, da sie eine langjährige Erfahrung haben.“



Weitere interessante Inhalte
Neue Trainer für die Armée de l'Air Frankreich bestellt Pilatus PC-21

04.01.2017 - Frankreich hat mit einem Großauftrag neue PC-21-Fortgeschrittenen-Trainer in der Schweiz geordert. Auch Großbritannien und Jordanien erteilten Aufträge bei Pilatus. … weiter

Pilatus PC-21 für Australien fliegt

21.07.2016 - Die erste von von 49 PC-21 der Australischen Luftstreitkräfte ist heute in Buochs zum Erstflug gestartet. … weiter

EBACE 2016 Neuheiten unter dunklen Wolken

10.07.2016 - Auch wenn die Lage der Business Aviation weiterhin angespannt bleibt, hatten die Hersteller auf der Fachmesse EBACE in Genf spannende Neuigkeiten im Gepäck. … weiter

PC-7 flog vor 50 Jahren Trainer-Dynastie von Pilatus

21.06.2016 - Mit der PC-21 hat Pilatus das momentan modernste Trainingsflugzeug mit Turbopropantrieb im Angebot. Es knüpft an die Erfolge der PC-7 und PC-9 an, deren Geschichte 1966 begann. … weiter

Umsatz über der Milliardengrenze Pilatus hält hohes Niveau

06.04.2016 - Mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Franken und einem Betriebsgewinn von 191 Millionen sfr knüpfte Pilatus 2015 an das erfolgreiche Vorjahr an. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App