14.09.2015
FLUG REVUE

Erste Teile für neuen Airbus-AirlinerPremium AEROTEC startet A330neo-Fertigung

In Varel hat Premium AEROTEC am 14. September mit der Produktion der ersten Teile für den Airbus A330neo begonnen.

premium-aerotec-fertigungsbeginn-airbus-a330neo

Bei Premium AEROTEC entstehen die ersten Teile für den Airbus A330neo in Varel. Foto und Copyright: Premium AEROTEC  

 

Bei dem ersten Teil handelt es sich um einen Aluminiumspant für einen Türrahmen des ersten Airbus A330neo. Premium AEROTEC steuert bei dem neuen Airliner wie bei der aktuellen A330 mehrere Komponenten des Rumpfes bei. Dank einigen Verbesserungen konnten bei den Segmenten 100 Kilogramm im Vergleich zur A330ceo an Gewicht eingespart werden. Außerdem will das Unternehmen nun an verschiedenen Stellen vermehrt baugleiche Teile einsetzen, um die Herstellung effizienter zu gestalten. Neben Teilen des vorderen und hinteren Rumpfes liefert Premium AEROTEC auch die Landeklappenführungen. Beim Airbus A330neo kommt das neue Trent-7000-Triebwerk von Rolls-Royce zum Einsatz. Wie beim bisherigen A330-Modell ist Nordenham auch bei der neo-Version verantwortlich für die meisten Anteile am vorderen Rumpf und für die Montage von Sektion 14. Zudem entsteht dort der Großteil der Ober- und Seitenschalen für den hinteren Rumpf. Varel wiederum liefert Teile und Baugruppen zu. Die Hecksektion 19, weitere Rumpfschalen und die Fußbodenquerträger kommen wie bei der bisherigen A330 aus Augsburg.



Weitere interessante Inhalte
Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Nur noch A380 und Boeing 777 Emirates stellt letzte A330 und A340 außer Dienst

11.11.2016 - Die Golf-Airline verjüngt ihre Flotte weiter und setzt nun ausschließlich auf Airbus A380 und Boeing 777. … weiter

Nördlichste Airline der Welt Air Greenland im Wandel

09.11.2016 - Air Greenland ist die profitable Lebensader Grönlands, steht aber vor großen Veränderungen. … weiter

Neues Indien-Ziel ab Dezember 2016 Korean Air nimmt Delhi ins Programm

09.11.2016 - Die koreanische Fluggesellschaft Korean Air nimmt ab Dezember das indische Ziel Delhi ins Programm. Die neue Route wird mit dem Airbus A330-200 bedient. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App