12.06.2014
FLUG REVUE

PW127N erhält EASA-ZulassungNeues Triebwerk für die ATR-Familie

Die EASA hat dem Turbopropantrieb PW127N von Pratt & Whitney die Zulassung erteilt. Das Triebwerk bietet eine höhere Startleistung und kommt an der 600er-Serie von ATR zum Einsatz.

ATR 72-600 Winter

Das PW127N von Pratt & Whitney Canada verleiht der ATR 72-600 eine größere Startleistung für Einsätze in hoch gelegenen Gebieten. Foto und Copyright: ATR  

 

Die European Aviation Safety Agency (EASA) hat das PW127N-Triebwerk für den Einsatz an dem Regionalturboprop ATR 72-600 zugelassen. Bei dem Antrieb handelt es sich um eine Version des PW127M, das bereits an der ATR 42-600 und 72-600 zum Einsatz kommt und mehr als zehn Millionen Flugstunden absolviert hat. Das PW127N bietet eine um 4,5 Prozent höhere maximale Startleistung für den Einsatz bei hohen Temperaturen in hoch gelegenen Gebieten. Erstkunde für die neue Motorisierung ist Avianca. Die Airline aus Kolumbien soll in den nächsten Wochen ihre erste ATR 72-600 mit dem PW127N erhalten. Die Umrüstung bestehender PW127M-Triebwerke ist laut ATR vor Ort mit kleineren Hardware-Modifikationen möglich. Laut John Saabas, Präsident von Pratt & Whitney Canada, arbeitet das Unternehmen an weiteren Verbesserungen der PW127-Familie, die ab 2016 zum Einsatz kommen könnten.



Weitere interessante Inhalte
Europäische Turboprop-Kooperation ATR – Erfolg mit Sparkonzept

14.07.2017 - Simple, modular verlängerbare Schulterdecker mit sparsamen Turboprop-Triebwerken und Glascockpit nach Airbus-Art – dies ist das Rezept von ATR aus Toulouse. … weiter

Gemeinsame Entwicklung von ATR und Thales Neue Avionik für ATR 42-600 und ATR 72-600

12.07.2017 - Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Standard-3-Avionikversion für die 600-Serie von ATR zugelassen. … weiter

Neue Turboprops für Teheran ATRs für Iran Air machen sich auf den Weg

16.05.2017 - Die ersten vier ATR 72-600 für Iran Air stehen abholbereit in Toulouse. Am Mittwochvormittag sollen die Turboprops in Teheran eintreffen. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Aviation Academy Austria erweitert das Schulungsangebot Axis: ATR 72-600-Simulator aus Österreich

05.04.2017 - Das österreichische Unternehmen Axis Flight Training baut einen modernen Level-D-Flugsimulator für die ATR 72-600, der bei der Aviation Training Academy vor den Toren Wiens betrieben wird. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App