12.06.2014
FLUG REVUE

PW127N erhält EASA-ZulassungNeues Triebwerk für die ATR-Familie

Die EASA hat dem Turbopropantrieb PW127N von Pratt & Whitney die Zulassung erteilt. Das Triebwerk bietet eine höhere Startleistung und kommt an der 600er-Serie von ATR zum Einsatz.

ATR 72-600 Winter

Das PW127N von Pratt & Whitney Canada verleiht der ATR 72-600 eine größere Startleistung für Einsätze in hoch gelegenen Gebieten. Foto und Copyright: ATR  

 

Die European Aviation Safety Agency (EASA) hat das PW127N-Triebwerk für den Einsatz an dem Regionalturboprop ATR 72-600 zugelassen. Bei dem Antrieb handelt es sich um eine Version des PW127M, das bereits an der ATR 42-600 und 72-600 zum Einsatz kommt und mehr als zehn Millionen Flugstunden absolviert hat. Das PW127N bietet eine um 4,5 Prozent höhere maximale Startleistung für den Einsatz bei hohen Temperaturen in hoch gelegenen Gebieten. Erstkunde für die neue Motorisierung ist Avianca. Die Airline aus Kolumbien soll in den nächsten Wochen ihre erste ATR 72-600 mit dem PW127N erhalten. Die Umrüstung bestehender PW127M-Triebwerke ist laut ATR vor Ort mit kleineren Hardware-Modifikationen möglich. Laut John Saabas, Präsident von Pratt & Whitney Canada, arbeitet das Unternehmen an weiteren Verbesserungen der PW127-Familie, die ab 2016 zum Einsatz kommen könnten.



Weitere interessante Inhalte
Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

Leichtes Transportflugzeug von Antonow An-132 erhält PW150A-Turboprops

13.07.2016 - Der ukrainische Flugzeughersteller Antonow setzt beim künftigen Transporter An-132 auf Turboprop-Triebwerke von Pratt & Whitney Canada. … weiter

Kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe im Flugzeugbau Wie sich CFK-Bauteile im Flug verformen

02.03.2016 - Sie kommen im Flugzeugbau immer häufiger zum Einsatz, doch über das Verhalten kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe (CFK) im Flug ist bislang wenig bekannt. Diese Lücke schließen nun … weiter

Jahresbilanz 2015 ATR mit neuen Rekorden

25.01.2016 - Der Turboprop-Hersteller ATR konnte 2015 sowohl den Umsatz als auch die Auslieferungen gegenüber dem Vorjahr steigern. … weiter

Neues Kabinenlayout ATR 72-600 erhält EASA-Zulassung für 78 Fluggäste

09.12.2015 - Die EASA hat der ATR 72-600 mit neuem Kabinenlayout die Zulassung erteilt. Damit darf der Turboprop nun maximal 78 statt bisher 74 Passagiere befördern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App