22.11.2010
FLUG REVUE

Qantas A380: Untersuchung wird fortgesetztQantas Airbus A380: Untersuchung wird fortgesetzt

Die australischen Behörden setzen die Untersuchung der schweren Triebwerksstörung an einem Airbus A380 von Qantas mit anschließender Notlandung in Singapur fort. Unterdessen ist in Toulouse die fabrikneue A380 MSN047 von Qantas bei einem Testflug beobachtet worden.

Die australische Untersuchungsbehörde ATSB teilte am Montag mit, dass ihre Triebwerksspezialisten am Mittwoch aus Singapur nach Australien zurückkehren könnten. Alle interessierenden Teile des zerstörten Triebwerks Nummer 2 seien ausgebaut worden. Dazu gehörten die Niederdruckturbine, die Mitteldruckturbine und die Antriebswelle. Die Komponenten der Mitteldruckturbine seien fotografiert worden, um bei Rolls-Royce einer Detailbewertung unterzogen zu werden. Die britische Untersuchungsbehörde AAIB leite diesen Untersuchungsteil.

Die Schäden am Flugzeug würden weiterhin ausgewertet. Schwerpunktbereiche seien derzeit die hydraulischen, mechanischen und elektrischen Systeme, die durch Trümmereinschläge beschädigt worden seien. Die Experten für diesen Bereich könnten am 26. November nach Australien zurückkehren. Die Auswertung der digitalen Flugdaten dauere an. Ein zusammenfassender Datenbericht werde am 3. Dezember vorgelegt.

Unterdessen ist am vergangenen Donnerstag die neueste A380-800 von Qantas über Toulouse beobachtet worden. Das Flugzeug mit der Werknummer MSN047 und der Übergangsregistrierung F-WWAD ist die erste A380 in Qantas-Farben, die seit dem Zwichenfall in Singapur wieder fliegt. In Hamburg-Finkenwerder wurde am Freitag die Qantas-A380 F-WWAP (MSN055) bei Rolltests am Boden beobachtet. Auch die Qantas-A380 MSN050 stand dort auf dem Vorfeld.


 



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter

Elfer-Sitzreihen und kleinere Treppen Airbus will A380-Kabine verdichten

12.06.2017 - Mit einem ganzen Maßnahmepaket für die Kabine will Airbus die Passagierzahl an Bord der A380 um 80 Passagiere erhöhen, um damit die Betriebskosten pro Sitz zu senken. … weiter

Koreaner im Anflug Asiana Airlines mit A380 in Frankfurt

12.06.2017 - Seit Anfang März pendelt mit Asiana Airlines Koreas zweitgrößte Airline per A380 zwischen Seoul und Frankfurt. … weiter

737 MAX 9 und A321neo fliegen in Le Bourget Boeing und Airbus planen großen Auftritt in Paris

06.06.2017 - Die Pariser Luftfahrtmesse in Le Bourget wirft ihre Schatten voraus: Airbus und Boeing kündigten bereits ihre Exponate und einige Teilnehmer des Flugprogramms an. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App