22.11.2010
FLUG REVUE

Qantas A380: Untersuchung wird fortgesetztQantas Airbus A380: Untersuchung wird fortgesetzt

Die australischen Behörden setzen die Untersuchung der schweren Triebwerksstörung an einem Airbus A380 von Qantas mit anschließender Notlandung in Singapur fort. Unterdessen ist in Toulouse die fabrikneue A380 MSN047 von Qantas bei einem Testflug beobachtet worden.

Die australische Untersuchungsbehörde ATSB teilte am Montag mit, dass ihre Triebwerksspezialisten am Mittwoch aus Singapur nach Australien zurückkehren könnten. Alle interessierenden Teile des zerstörten Triebwerks Nummer 2 seien ausgebaut worden. Dazu gehörten die Niederdruckturbine, die Mitteldruckturbine und die Antriebswelle. Die Komponenten der Mitteldruckturbine seien fotografiert worden, um bei Rolls-Royce einer Detailbewertung unterzogen zu werden. Die britische Untersuchungsbehörde AAIB leite diesen Untersuchungsteil.

Die Schäden am Flugzeug würden weiterhin ausgewertet. Schwerpunktbereiche seien derzeit die hydraulischen, mechanischen und elektrischen Systeme, die durch Trümmereinschläge beschädigt worden seien. Die Experten für diesen Bereich könnten am 26. November nach Australien zurückkehren. Die Auswertung der digitalen Flugdaten dauere an. Ein zusammenfassender Datenbericht werde am 3. Dezember vorgelegt.

Unterdessen ist am vergangenen Donnerstag die neueste A380-800 von Qantas über Toulouse beobachtet worden. Das Flugzeug mit der Werknummer MSN047 und der Übergangsregistrierung F-WWAD ist die erste A380 in Qantas-Farben, die seit dem Zwichenfall in Singapur wieder fliegt. In Hamburg-Finkenwerder wurde am Freitag die Qantas-A380 F-WWAP (MSN055) bei Rolltests am Boden beobachtet. Auch die Qantas-A380 MSN050 stand dort auf dem Vorfeld.


 



Weitere interessante Inhalte
Größtes Ausstellungsstück in Le Bourget Airbus A380 landet im Museum

15.02.2017 - Der erste ausgemusterte Airbus A380, ein Prototyp mit der Werknummer MSN004, ist am Dienstag im Pariser Luftfahrtmuseum von Le Bourget gelandet. Nach Konservierungsarbeiten erhält der riesige … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

06.02.2017 - Air France hat zwei verbliebene A380-Bestellungen in kleinere Großraumjets umgewandelt. Damit ist der Bestand der Pariser mit den zehn vorhandenen A380 komplett. … weiter

Proberunden bei British Airways Formel-1-Pilot Jenson Button fliegt A380

31.01.2017 - Formel-1-Rennfahrer Jenson Button durfte sich bei British Airways als Pilot am Steuer der A380 versuchen. … weiter

Airbus-Auslieferungen Hamburg schlägt Toulouse

30.01.2017 - Der Airbus-Standort Hamburg hat 2016 erstmals mehr Flugzeuge ausgeliefert als das größte Airbus-Werk in Toulouse. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App