13.01.2011
FLUG REVUE

Qantas fliegt wieder mit der A380 über den PazifikQantas fliegt mit der A380 wieder über den Pazifik

Die australische Fluggesellschaft Qantas wird ab dem 16. Januar wieder mit dem Airbus A380 im Liniendienst über den Pazifik fliegen. Die Flüge waren nach den Startleistungsbeschränkungen für die Trent-900-Triebwerke seit dem Zwischenfall in Singapur ausgesetzt worden.

Den Anfang mache am 16. Januar Flug QF93 von Melbourne nach Los Angeles, teilte Qantas mit. Man habe die Flüge vorübergehend ausgesetzt, weil die A380 hier mit voller Leistung starten müsse.

Nach eingehender technischer Analyse und nach Absprache mit Rolls-Royce seien Airbus, die EASA, Qantas und die australischen Luftfahrtbehörden davon überzeugt, dass Qantas wieder mit der A380 über den Pazifik nach Los Angeles fliegen könne.

Qantas Chief Executive Officer Alan Joyce sagte, sein Unternehmen werde nach und nach die A380 im gesamten Netz wieder einsetzen: "Wie immer stand das Thema Sicherheit an vorderster Stelle, als wir über die Frage entschieden haben, wann und wo die A380 wieder eingesetzt werden soll. Erst als Behörden und Hersteller restlos überzeugt waren, haben wir den A380-Dienst wieder aufgenommen. Zunächst auch nur nach London. Dadurch konnten wir vor den Los Angeles-Flügen noch weitere Erfahrungen sammeln. Jetzt sind wir uns sicher, und Rolls-Royce ist der gleichen Ansicht, dass wir ohne jegliche Leistungseinschränkungen von und nach Los Angeles mit Maximalschub fliegen können."

Die Inspektion aller Triebwerke der A380-Flotte werde fortgesetzt. Der Flugplan werde bereits jetzt mit Hilfe der gesamten Qantas-Flotte voll bedient.

Ende Januar werde Qantas 14 wöchentliche A380-Verbindungen anbieten:

-QF9/10  (Melbourne-Singapore-London): dreimal wöchentlich
-QF11/12 (Sydney-Los Angeles): viermal wöchentlich
-QF31/32 (Sydney-Singapore-London): täglich

Ab Februar würden die Frequenzen auf den Routen nach London und Los Angeles schrittweise erhöht, sobald modifizierte und fabrikneue Flugzeuge zur Flotte stießen.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App