15.06.2015
FLUG REVUE

Milliarden-Nachbestellung für die 777Qatar Airways ordert weitere 14 Boeing 777

Qatar Airways hat am Montag auf der Pariser Luftfahrtmesse weitere 14 Boeing 777 bestellt. Zehn Boeing 777-8X werden ab 2022 geliefert, vier 777-Freighter schon ab 2017.

Boeing 777-8X Boeing 777F Qatar Airways

Boeing 777-8X und Boeing 777F im Design von Qatar Airways. Grafik und Copyright: Boeing  

 

Außerdem hat Qatar 40 bereits vereinbarte "Erwerbsrechte" für Boeing 777 in Optionen mit reservierten Lieferterminen umgewandelt, wie Qatar-Vorstandschef Al Baker auf Nachfrage der Flug Revue erläuterte. Qatar Airways werde erster Betreiber der 777-8X, sagte Al Baker in Paris. Qatar Airways sei mittlerweile die viertgrößte Frachtairline der Welt, vor vier Jahren habe sie erst auf Platz 20 gelegen. 

Über etwaige Auswirkungen seiner nochmaligen 777-Bestellung auf die Beschaffung noch größerer Flugzeuge wollte sich Al Baker nicht äußern. Auch über sein mögliches Interesse am Kauf von Fracht-Jumbos machte er keine Angaben. Die heutige Bestellung hat einen Listenwert von 4,8 Milliarden Dollar.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Boeing und JAXA LIDAR für die zivile Luftfahrt

10.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA wollen die LIDAR-Technologie für Airliner vorantreiben und Piloten damit bessere Möglichkeiten geben, widrige Wettererscheinungen zu erkennen und zu … weiter

Besserer Schutz von Verkehrsflugzeugen vor Turbulenzen Boeing und JAXA wollen Höhenwinde mit LIDAR überwachen

02.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA werden den nächsten "ecoDemonstrator", eine Boeing 777F von FedEx Express, mit einem lasergestützten Wetterbeobachtungssystem ausstatten. … weiter

Viehzucht im Wüstenstaat Qatar Airways fliegt 4.000 Kühe nach Katar

20.07.2017 - Um der hohen Milchnachfrage trotz der Blockade durch die Nachbarländer nachzukommen, hat das Emirat bereits zwei Sonderflüge mit 300 Rindern organisiert. Eine Boeing 777F beförderte die europäischen … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot