28.08.2014
FLUG REVUE

Erstes Kundenflugzeug lackiertQatar Airways zeigt ersten Airbus A350

Qatar Airways hat Fotos ihres ersten A350-Kundenflugzeugs beim Verlassen der Lackierhalle veröffentlicht. Die Fluggesellschaft wird der erste Betreiber der neuen Zweistrahler-Familie.

Airbus_A350-900_Qatar_Airways_MSN6_Lackierhalle_erstes_Kundenflugzeug

Das erste A350-Kundenflugzeug trägt die Werknummer MSN6. Hier verlässt der frisch lackierte Zweistrahler, noch ohne Triebwerke, die Lackierhalle in Toulouse. Foto und Copyright: Airbus via Qatar Airways  

 

Die am Donnerstag veröffentlichten Fotos zeigen das Flugzeug mit der Werknummer MSN6 beim Verlassen der Lackierhalle in Toulouse noch ohne Triebwerke. Mittlerweile hat diese A350 auch ihre Triebwerke erhalten, die immer erst möglichst kurz vor der Fertigstellung eines Flugzeugs montiert werden, da sie sehr viel Kapital binden.

Auch das Kundenflugzeug trägt die von Airbus erstmals an der A350 angebrachte "Augenbinde" an den Cockpitfenstern, die der A350 bereits zum inoffiziellen Spitznamen "Waschbär" ("Racoon") verholfen hat. Ohne diesen schwarzen Zierrahmen ähnelt das Cockpit äußerlich dem des Airbus A380. Anders als in der A380 können die A350-Piloten ihre Seitenfenster nicht öffnen. Dafür gibt es im Cockpitdach der A350 eine Luke, die den Piloten zum Lüften aber auch als Fluchtweg am Boden für Notfälle dient.

Qatar Airways ist Erstkunde und Erstbetreiber der A350. Die Fluggesellschaft erklärte, sie erwarte die Auslieferung ihres ersten Flugzeugs vor Jahresende. Qatar Airways hat 80 Flugzeuge der neuen Familie bestellt. Piloten des Unternehmens saßen bereits am Steuer des Prototyps MSN5, als dieser seine jüngsten Route-Proving-Flüge, darunter nach Doha, absolvierte.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Projekt "Boost" für Mittel- und Langstrecken Air France plant neue Niedrigpreistochter

10.02.2017 - Frankreichs Flag Carrier Air France will mit einer neuen Niedrigpreistochter gegen die wachsende Konkurrenz der Nahost-Airlines antreten und den Asien-Verkehr ankurbeln. … weiter

Sonderflug München-Hamburg Die erste Lufthansa-A350 fliegt sich warm

09.02.2017 - Lufthansa feiert ihren ersten Airbus A350-900 mit einem ausgebuchten Sonderflug von München nach Hamburg und zurück. Einen Tag später startet der neue Zweistrahler in den regulären Liniendienst. … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App