19.04.2015
Erschienen in: 02/ 2013 FLUG REVUE

Grösster Zweistrahler der WeltRiesenerfolg Boeing 777

Wegen der ungebrochenen Nachfrage nach der zweistrahligen Großraumjet-Familie „Triple Seven“ erhöhte Boeing deren Produktion in Everett auf eine neue Rekordrate.

Seit Ende Oktober 2012 baut Boeing die 777 mit einer Produktionsrate von 8,3 Flugzeugen pro Monat. Das sind immerhin fast 20 Prozent mehr als die bisher monatlich gebauten sieben Jets und mit rund 100 Flugzeugen pro Jahr die bisher höchste Rate, die jemals ein Boeing-Großraumflugzeug erreichte. Den Anfang beim neuen Arbeitstakt machte ein 777-Frachter für Korean Air, dessen untere Rumpfschale für die Hecksektion Ende Oktober in die Montagevorrichtung geladen wurde. Im Februar 2013 wurde dieses Flugzeug ausgeliefert.

„Wir haben hierfür hunderte Leute eingestellt und trainiert“, sagte Scott Fancher, der Boeing-777-Programmvorstand; er ist mittlerweile für sämtliche neuen Zivilflugzeug-Programme bei Boeing zuständig. „Diese historische Produktionserhöhung spiegelt die starke Nachfrage nach der 777 wider. Sie bleibt der eindeutige Sieger im Markt der Flugzeuge mit 300 bis 400 Sitzen.“

Boeing spendierte der 777, die auf einer „Moving Production Line“, also einer rollenden Taktstraße nach dem Vorbild der Autoindustrie gebaut wird, auch neue Produktionswerkzeuge. So werden modernste Bohrmaschinen für Flügel und Rümpfe verwendet; sie klammern sich auf flexiblen Führungsschienen an die jeweils zu bearbeitende Sektion. Automatische Sprühmaschinen übernehmen neuerdings Teile der Lackierung.


WEITER ZU SEITE 2: 777 eine der tragenden Säulen bei Boeing

1 | 2 | 3 | 4 | 5 |     
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

15.05.2017 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

03.05.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App