28.06.2016
FLUG REVUE

Vereinbarung über Joint VentureRussland und China planen Großraumjet

Ein russisch-chinesisches Gemeinschaftsunternehmen soll ein Programm für eine neue Widebody-Familie auflegen. Darauf einigten sich die beiden Länder beim Besuch des russischen Präsidenten Putin in China.

MS-21 Rollout 2016 Bilderstrecke

Am 8. Juni stellte Irkut in Sibirien die erste MS-21-300 vor, die der A320 und der Boeing 737 Konkurrenz machen soll. Nun planen Russland und China gemeinsam einen Großraumjet. (Foto: OAK)  

 

Während Wladimir Putins China-Besuch unterzeichneten Russland und China eine Vereinbarung über ein Programm für ein neues Großraumflugzeug. Die Vereinbarung umfasst die gemeinsame Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und den After-Sales-Support. Das teilte die russische United Aircraft Corporation am Samstag mit.

Zudem haben die russische United Aircraft Corporation (UAC) und die Commercial Aircraft Corporation of China (COMAC) einen Vertrag über die Gründung eines Joint Ventures unterschrieben. Dieses Gemeinschaftsunternehmen soll das Widebody-Programm umsetzen und wird in China beheimatet sein.

Bereits im Juni 2014 haben sich UAC und COMAC für eine Machbarkeitsstudie für ein Großraum-Flugzeug zusammengeschlossen. Damals hieß es, das neue Flugzeug solle eine Kapazität von 250 bis 300 Sitzen haben.

Am 8. Juni feierte die UAC-Tochter Irkut das Roll-out der MS-21-300, die dem Airbus A320 und der Boeing 737 Konkurrenz machen soll. COMAC präsentierte bereits Anfang November 2015 seine erste C919 als Antwort auf die westlichen Standardrumpfflugzeug-Familie.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Sektionsmontage aus A330-Teilen Airbus beginnt Endmontage der Beluga XL

09.12.2016 - In Toulouse hat am Freitag die Endmontage der ersten Beluga XL begonnen. Der interne Spezialtransporter für Airbus soll in nur fünf Exemplaren gebaut werden. … weiter

Flughafen Friedrichshafen Mit People's Viennaline nach Wien

09.12.2016 - Seit kurzem fliegt People's Viennaline von Friedrichshafen über Altenrhein in die österreichische Hauptstadt. … weiter

Schnellere Passagierabfertigung in Frankfurt Bundespolizei testet Selbstbedienungs-"Kiosk"

09.12.2016 - Seit Donnerstag erprobt die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen ein neues Selbstabfertigungssystem für Fluggäste. Durch das Eingeben der eigenen Daten soll die Grenzabfertigung schneller gehen. … weiter

Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Boeing beginnt Endmontage der ersten 787-10

08.12.2016 - Boeing hat in Charleston, South Carolina, den Bau des längsten Dreamliner-Familienmitglieds begonnen: Die über 68 Meter lange, doppelt gestreckte 787-10 wird nur hier endmontiert. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

08.12.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App