10.03.2008
FLUG REVUE

10.3.2008 - Q400-Kompensation für SASSAS erhält Millionen-Kompensation nach Q400-Unfällen

10. März 2008 - Die SAS-Gruppe hat sich nach den Q400-Landeunfällen des vergangenen Jahres mit Bombardier und Goodrich auf eine Kompensation in Höhe von rund einer Miliarde schwedische Kronen (knapp 104,6 Millionen Euro) geeinigt, die in Form von einer Barzahlung und Krediten für Flugzeugkäufe gehalten ist.

Im Rahmen der Vereinbarung hat der SAS-Aufsichtsrat die Bestellung von 27 neuen Bombardier-Flugzeugen plus Optionen für weitere 24 Maschinen genehmigt. Insgesamt 13 CRJ900 NextGen plus 17 Optionen sollen an Scandinavian Airlines und Estonian Air gehen, während Wideroe und air Baltic 14 neue Q400 NextGen plus sieben Optionen betreiben soll. Die Lieferungen sind ab diesen Herbst geplant.

Im September 2007 war bei zwei Q400 der SAS-Gruppe jeweils bei der Landung ein Hauptfahrwerksbein gebrochen. Daraufhin nahm die skandinavische Airlinegruppe die Turboprop-Flotte außer Dienst. Die betroffenen Q400 zählten zu den dienstältesten Exemplaren dieses Typs.



Weitere interessante Inhalte
Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Abschied vom Regionalfliegen Eurowings mustert letzte CRJ900 aus

16.02.2017 - Eurowings vereinheitlicht ihre Flotte mit der A320-Familie von Airbus. Am Mittwoch schied die letzte CRJ von Bombardier aus dem Bestand aus. … weiter

WHO-Konsultationsverfahren beantragt Brasilien geht gegen Subventionen für Bombardier vor

09.02.2017 - Mit Unterstützung von Embraer hat Brasilien am Mittwoch bei der Welthandelsorganisation (WHO) offiziell Konsultationen mit der kanadischen Regierung bezüglich der Subventionen für die C-Series … weiter

Geld von der kanadischen Regierung Bombardier erhält Millionenkredit

08.02.2017 - Der finanziell angeschlagene Flugzeughersteller bekommt eine kräftige Finanzspritze vom kanadischen Staat, allerdings weniger als erhofft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App