03.02.2016
FLUG REVUE

Dreifach-Auslieferung bei BoeingErster Dreamliner für Saudia

Saudia hat am Dienstag in Everett ihren ersten Dreamliner übernommen.

Boeing 787-9 Saudia

Eine Boeing 787-9 in den Farben von Saudia. Foto und Copyright: Boeing  

 

Bei der Auslieferung wurden gleich drei Flugzeuge an Saudia übergeben: Die ersten beiden Dreamliner sowie eine 777-300ER. Bei den Dreamlinern handelt es sich um die gestreckte Version 787-9. Es sind die ersten beiden von insgesamt acht bestellten Flugzeugen dieser Version. Eine dritte 787 wird laut Boeing in der kommenden Woche an die saudi-arabische Gesellschaft übergeben.

„Die 787 ist zentraler Baustein unserer Flottenmodernisierung und Expansion“, sagte Saleh bin Nasser al-Jasser, Generaldirektor von Saudia. Die Airline betreibt derzeit 48 Boeing-Jets, darunter die 777 und 747. In den letzten 55 Jahren haben die Araber über 130 Boeing-Flugzeuge eingesetzt.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Maximilian Kühnl


Weitere interessante Inhalte
Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter

Jumbo als Boeing-787-Spezialtransporter Zehn Jahre Dreamlifter

14.09.2016 - Seit zehn Jahren bilden vier umgebaute Boeing 747-400 das Rückgrat der Dreamliner-Transportlogistik. Sie transportieren für Boeing Flügel und Rumpfsektionen der globalen Werke in Italien, Japan und … weiter

Seattle-Südost Boeing wächst in Charleston

14.09.2016 - Boeing hat am neuen Standort Charleston in South Carolina nicht nur ein hochmodernes zweites Endmontagewerk für die 787 gebaut, sondern stationiert hier im Südosten der USA auch wichtige … weiter

Verdreifachte Nachfrage nach Großraumjets Boeing: China wird erster "Billionenmarkt"

13.09.2016 - Der Flugzeughersteller Boeing erwartet in den nächsten zwanzig Jahren eine Verdreifachung der Nachfrage nach Großraumjets aus China. Den Löwenanteil der Nachfrage aus China werden aber … weiter

Boeing 787 von ANA Rolls-Royce ersetzt Turbinenschaufeln

08.09.2016 - Nach mehreren Zwischenfällen mit Trent-1000-Triebwerken der Dreamliner-Flotte von ANA tauscht der britische Triebwerkshersteller die betroffenen Teile aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2016

FLUG REVUE
10/2016
12.09.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Solar Impulse 2
- Kippt Boeing die 747-8?
- Lufthansa-Halbjahresbilanz
- Einsatzbereitschaft F-35A
- Dassault Super Étendard
- Chinas Ambitionen im All
- Triebwerke-EXTRA

aerokurier iPad-App