03.02.2016
FLUG REVUE

Dreifach-Auslieferung bei BoeingErster Dreamliner für Saudia

Saudia hat am Dienstag in Everett ihren ersten Dreamliner übernommen.

Boeing 787-9 Saudia

Eine Boeing 787-9 in den Farben von Saudia. Foto und Copyright: Boeing  

 

Bei der Auslieferung wurden gleich drei Flugzeuge an Saudia übergeben: Die ersten beiden Dreamliner sowie eine 777-300ER. Bei den Dreamlinern handelt es sich um die gestreckte Version 787-9. Es sind die ersten beiden von insgesamt acht bestellten Flugzeugen dieser Version. Eine dritte 787 wird laut Boeing in der kommenden Woche an die saudi-arabische Gesellschaft übergeben.

„Die 787 ist zentraler Baustein unserer Flottenmodernisierung und Expansion“, sagte Saleh bin Nasser al-Jasser, Generaldirektor von Saudia. Die Airline betreibt derzeit 48 Boeing-Jets, darunter die 777 und 747. In den letzten 55 Jahren haben die Araber über 130 Boeing-Flugzeuge eingesetzt.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Maximilian Kühnl


Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter

Boeing 787-9 Qantas stationiert vier Dreamliner in Brisbane

29.08.2017 - Mitte 2018 soll die erste von vier Boeing 787-9 nach Brisbane an der Nordostküste Australiens kommen. Von dort aus will die Airline auch neue internationale Strecken bedienen. … weiter

Sydney-London Qantas will längsten Direktflug anbieten

25.08.2017 - Die australische Airline fliegt von 2018 an mit einer Boeing 787-9 nonstop von Perth nach London. Doch sie will noch längere Strecken bedienen. Dafür müssen aber erst noch die passenden Flugzeuge … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende