02.06.2017
FLUG REVUE

Riesenpremiere in MojaveStratolaunch zeigt seinen neuen Riesen

Der sonst einsame Wüstenflugplatz von Mojave stand im Rampenlicht, als die Stratolaunch Systems Corporation Ende Mai das nach Spannweite größte Flugzeug der Welt vorstellte. Der sechsstrahlige Riese soll Satelliten zum Raketenstart auf knapp elf Kilometer Höhe schleppen. Wir haben die Bilder dieser spektakulären Vorstellung.

Stratolaunch_1

Die Stratolaunch verfügt über eine Spannweite von 117 Metern. Foto und Copyright: Stratolaunch  

 

Mit 117 Metern Spannweite ist der sechsstrahlige Doppelrumpf-Riese das größte Flugzeug der Welt. Er ist derartig breit, dass er in einem eigens errichteten Spezialhangar gebaut werden musste. Ein extrabreiter Rollweg führt ohne Umwege Richtung Startbahn. Durch die Doppelrumpf-Konfiguration bleibt unter dem mittleren Flügel, genau im Schwerpunkt, Platz für die abwerfbare Nutzlast frei. Ihr Transport ist das Spezialgebiet von Stratolaunch.

US-Milliardär Paul Allen will mit Hilfe des wiederverwendbaren Riesenflugzeugs Satellitenstarts wesentlich günstiger machen, um mehr Nutzlasten ins All zu bringen. Dafür gründete er das Unternehmen Stratolaunch, das 2019 den ersten Satellitentransport auf die Starthöhe von knapp elf Kilometern vorführen will.

Um Kosten zu sparen, wurden viele Teile zweier gebrauchter Jumbo-Jets für Stratolaunch wiederverwendet. Darunter viele Systeme, die PW4056-Triebwerke und selbst die Cockpitfenster. Die eigentliche CFK-Zelle von Stratolaunch konstruierte dagegen das Unternehmen Scaled Composites mit der Modellnummer 351. Hier wurden auch schon die Raumgleiter Space Ship One und Two und deren White Knight-Trägerflugzeuge erdacht. Premiere frei, für Stratolaunch:

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

21.08.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot