05.04.2016
FLUG REVUE

Neue Bordunterhaltungssysteme mit hoher BandbreiteAirbus ernennt Thales zum "Lead Supplier" für Unterhaltungssysteme der A320, A330 und A380

Der Flugzeughersteller Airbus hat den französischen Elektronikkonzern Thales zum "Lead Supplier" für Bordunterhaltungssysteme seiner Programme A320, A330 und A380 ernannt. Damit können die neuesten Thales-Systeme standardmäßig ab Werk oder als Nachrüstsatz installiert werden.

A380 Vorn Stehend

Airbus hat Thales zum "Lead Supplier" für Bordunterhaltungssysteme ernannt. Auch die Kabine der A380 kann damit standardmäßig mit Thales-Komponenten bestückt werden. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die neuen Thales-Bordunterhaltungssysteme mit hoher Bandbreite versorgten die Passagiere mit allen heutzutage geforderten Datenmengen, so Thales. Der neue Status als Leit-Lieferant ergänze die bereits bestehende Verfügbarkeit des Thales Systems GX für das Programm A350. Damit sei Thales-Bordunterhaltung nun in allen heutigen und künftigen Airbus-Programmen standardmäßig verfügbar. "Diese Ernennung ist ein wichtiger Meilenstein in unserer langen Partnerschaft mit Airbus", sagte Dominique Giannoni, CEO Thales InFlyt Experience.



Weitere interessante Inhalte
US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Primäre Flugsteuerung Test-A380 fliegt mit 3D-gedruckter Hydraulikkomponente

18.04.2017 - Ende März hob ein Airbus A380 erstmals mit einem additiv gefertigten Spoiler-Aktuator-Ventilblock ab. Hergestellt wurde die Komponente von Liebherr-Aerospace. … weiter

Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter

Airbus-Spezialtransporter startet Mitte 2018 zum Erstflug Beluga XL-Sektionen treffen in Toulouse ein

12.04.2017 - Die ersten großen Rumpfsektionen für den neuen Airbus-Spezialtransporter Beluga XL sind von Aernnova in Spanien an die Endmontagelinie in Toulouse geliefert worden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App