22.05.2007
FLUG REVUE

16.5. - Boeing 787 für TUITUI bestellt Boeing 787

Boeing hat Bestellungen der TUI Gruppe für elf 787 Dreamliner und 50 Boeing 737 Next-Generation bekanntgegeben.

Tuifly Allgemein

Boeing 737-700 von Tuifly beim Start. Das Unternehmen ist auf zahlreichen Touristikrouten unterwegs und auf Linienverbindungen (C) Foto: FLUG REVUE / Heiko Stolzke  

 

Die Bestellungen waren bereits auf der Boeing-Webseite "Orders and Deliveries" aufgeführt und einem nicht identifizierten Kunden zugeschrieben. Die Bestellungen haben einen Wert von ca. 4,7 Mrd. US-Dollar nach Listenpreisen.

Die TUI-Gruppe hat noch keinen Triebwerkshersteller für ihre 787 bekanntgegeben. Die TUI-Gruppe plant, die Flugzeuge bei Arkefly in den Niederlanden, Jetairfly mit Sitz in Belgien, Thomsonfly aus England, TUIfly aus Deutschland und dem skandinavischen Betreiber TUIfly Nordic einzusetzen. Die 737 Next-Generation wird auf der Kurz- und Mittelstrecke von allen TUIFluggesellschaften eingesetzt werden. Alle 737 werden mit Blended Winglets ausgerüstet.



Weitere interessante Inhalte
Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing ausgeliefert hat. … weiter

Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter

Flughafen Son Sant Joan Germania eröffnet Basis auf Mallorca

18.11.2016 - Die deutsche Fluggesellschaft stationiert ab Sommer 2017 ein Flugzeug in Palma de Mallorca. … weiter

Airlines United steigt von 737-700 auf 737 MAX um

16.11.2016 - United Continental nimmt Abstand von 65 Boeing 737-700, die man Anfang des Jahres in zwei Aufträgen bestellte. Anstelle der 737-700 wird Boeing nächstes Jahr vier 737-800 und zu einem späteren … weiter

Airlines Norwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

02.11.2016 - Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App