05.01.2010
FLUG REVUE

Turkish Bestellung AirbusTurkish will Flotte mit weiteren Airbus A319 und A321 erweitern

Turkish Airlines hat den Kauf von 20 neuen Kurz- und Mittelstreckenflugzeugen bei Airbus angekündigt. Neben 14 A321-200 bestellt die Fluggesellschaft sechs A319-100-Flugzeuge.

Darüber hinaus hat Turkish Airlines nach eigenen Angaben die Option auf zehn weitere Flugzeuge der A320-Familie im Jahr 2013.

Die neuen Jets werden in den Jahren 2011 und 2012 an Turkish Airlines ausgeliefert. Mit der Flugzeugbestellung erhöht sich die Zahl der Kurz- und Mittelstreckenjets auf 126.

Nach Auslieferung der neu georderten Flugzeuge wird Turkish Airlines - inklusive bereits bestellter Langstreckenmaschinen - Ende 2012 eine Gesamtflotte von 168 Flugzeugen, davon 6 Cargo-Jets, im weltweiten Streckennetz betreiben.

Isa Al, Turkish Airlines Pressesprecher Deutschland: „Die Flugzeuge vom Typ A321 und A319 bilden das Rückgrat unserer Verbindungen zwischen der Türkei und Deutschland, unserem wichtigsten Markt außerhalb der Türkei. Entgegen dem Trend in der Luftfahrtbranche setzt Turkish Airlines die anhaltende Expansion fort.“



Weitere interessante Inhalte
Zwischenbilanz 2016 Turkish Airlines sieht rot

11.11.2016 - Lange kannte Turkish Airlines nur den Steilflug nach oben, umso härter wird nun die Landung. Angebot und Passagierzahlen entwickeln sich 2016 asynchron und hebeln die Probleme der von politischen … weiter

Säuberungswelle in der Türkei Turkish Airlines entlässt 211 Mitarbeiter

26.07.2016 - Nach dem gescheiterten Putschversuch des Militärs lässt Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan eine verstörende Säuberungswelle über die Türkei rollen. Auch bei Turkish Airlines, zu 49 Prozent unter … weiter

Mangelnde Flughafensicherheit nach dem Putschversuch FAA hebt Flugverbot in die Türkei wieder auf

18.07.2016 - Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat am Montagmittag ihr nach dem gescheiterten Putschversuch erteiltes Flugverbot in die Türkei wieder aufgehoben. In Istanbul waren Passagiere während der … weiter

Turkish Airlines Flaute am Bosporus

18.07.2016 - Turkish Airlines, wachstumshungrige Netzwerk-Airline aus Istanbul, kämpft mit einer Nachfragedelle, die wohl vor allem der politischen Großwetterlage zuzuschreiben ist. … weiter

Flugbetrieb läuft wieder an UPDATE: Istanbul-Verkehr nach Anschlag beeinträchtigt

29.06.2016 - Nach einem Terroranschlag an der Sicherheitskontrolle im internationalen Abfertigungsbereich läuft der Flugverkehr am Atatürk-Flughafen in Istanbul wieder an. Turkish Airlines hat eine Sonderregelung … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App