27.01.2016
FLUG REVUE

Flugzeughersteller formell aufgelöstUkraine gliedert Antonow in staatliche Rüstungsholding ein

Die Ukraine hat das Vermögen ihres Flugzeugherstellers Antonow komplett in ihre staatliche Rüstungsholding Ukroboronprom transferiert. Damit konnte der nun leere Kern des Unternehmens liqudiert werden.

fr-02-2014-flughafen-leipzig 7 Antonov An-124 landing Boeing 777F Aerologic Leipzig-Halle

Der ukrainische Großraumtransporter Antonow An-124 wird auch oft an westliche Kunden, hier in Leipzig, verchartert. Foto und Copyright: Flughafen Halle Leipzig  

 

Sämtliche Unternehmensbestandteile von Antonow seien in die ukrainische Rüstungsholding Ukroboronrpom integriert worden, meldete die ukrainische Webseite "Ukraine Today" am Dienstag. Das ukrainische Kabinett habe deshalb, in Übereinstimmung mit den Gesetzen, die endgültige Auflösung des staatlichen Flugzeugherstellers Antonow als eigene Firma angeordnet. Dies habe das Wirtschaftsministerium bestätigt.

Die Überleitung hatte 2015 mit dem eigentlichen Flugzeughersteller begonnen. Seitdem waren auch das Flugzeugwerk Charkiw und der zivile Wartungsbetrieb "Flugzeug-Reparturwerk 401" in die seit 2010 aufgebaute Rüstungsholding mit über 100 Unternehmen eingegliedert worden.

Antonow baut Passagier-, Transport- und Spezialflugzeuge. Das zu Sowjetzeiten mit Forschungsinstituten und Zulieferern in Russland eng verflochtene Unternehmen versucht derzeit, durch eine Neustrukturierung seiner Zulieferer eigenständiger zu werden. Zu den Produkten zählen unter anderem die Muster Antonow An-148, An-158, An-124, An-74 und An-70.



Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

27.12.2016 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Ukrainisches Kooperationsprojekt mit Saudi Arabien Rollout der Antonow An-132D

20.12.2016 - Am Dienstag ist die erste Antonow A-132D hallenfertig geworden. Die neue Generation des bewährten Transporters aus Sowjetzeiten entstand mit Hilfe westlicher Zulieferer und saudischer Finanziers. … weiter

Mittlerer Transporter mit westlichen Zutaten Antonow kündigt Rollout der An-132D an

13.12.2016 - Der ukrainische Flugzeughersteller Antonow hat für den 20. Dezember das Rollout seines neuen Transporters An-132D angekündigt. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

09.11.2016 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Allgemeine Erlaubnis für US-Charterflüge erteilt USA erleichtern Einflug von Antonov Airlines

06.10.2016 - Das amerikanische Verkehrsministerium hat der ukrainischen Frachtfluggesellschaft Antonov Airlines erweiterte Betriebsrechte für Charterflüge in die USA erteilt. Damit dürfen die Ukrainer künftig ohne … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App