12.02.2016
FLUG REVUE

Größter Turboproptransporter der WeltUkraine macht historische An-22A wieder flott

Antonov Airlines aus der Ukraine hat eine viermotorige Antonow An-22A nach jahrelanger Abstellzeit wieder flott gemacht. Nach einer Grundüberholung und Strukturreparaturen bei Antonow startete der Oldie am Freitag in sein neues Leben.

Antonow An-22 Antonov Airlines

Antonov Airlines kann ihre An-22 nach einer aufwändigen Grundüberholung wieder einsetzen. Foto und Copyright: Antonov Airlines  

 

Die Webseite "Flightradar 24" zeigte die Antonow An-22A mit der Registrierung UR-0309 am Freitagmittag beim Erstflug nach der Grundüberholung über Kiew. Seit 2008 waren keine Einsätze des gigantischen Turboproptransporters mehr dokumentiert. Nun dürfte das Flugzeug, auch dank struktureller Reparaturen im Bugbereich, für eine längere Betriebsphase wieder fit sein. Außerdem wird der Oldie frisch lackiert. Der neuerliche Erstflug fand aber noch mit entlacktem Rumpf statt.

antonow-an-22-prototyp

Der Prototyp der Antonow An-22. Foto: FR-Dokumentation  

 

Die ersten drei An-22 mit Glasnase waren in den sechziger Jahren in Kiew gebaut worden. Insgesamt 68 Flugzeuge wurden gebaut, die meisten in Taschkent. Der von vier Kuznetsov NK-12A-Turboproptriebwerken mit 11.186 kW angebtriebene, strategische Transporter mit gegenläufigen Doppelpropellern und Doppelleitwerk war bei seinem Erscheinen Mitte der sechziger Jahre zeitweise das größte Flugzeug der Welt. Er kommt auf eine maximale Startmasse von 250 Tonnen und ist an seinem charakteristischen Motorengeräusch zu erkennen. Neben fünf Flugzeugen bei der russischen Luftwaffe ist Antonov Airlines der letzte, und mittlerweile einizge zivile, Betreiber der An-22.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

21.07.2016 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Größter Turboprop-Transporter der Welt Antonow An-22 macht Station in Leipzig

05.07.2016 - Besuch aus Kiew: Eine Antonow An-22 wird am Flughafen Leipzig/Halle gewartet. Es ist der fünfte Besuch dieses Flugzeugtyps in Schkeuditz. … weiter

Flugzeughersteller formell aufgelöst Ukraine gliedert Antonow in staatliche Rüstungsholding ein

27.01.2016 - Die Ukraine hat das Vermögen ihres Flugzeugherstellers Antonow komplett in ihre staatliche Rüstungsholding Ukroboronprom transferiert. Damit konnte der nun leere Kern des Unternehmens liqudiert … weiter

Leichtes Transportflugzeug von Antonow An-132 erhält PW150A-Turboprops

13.07.2016 - Der ukrainische Flugzeughersteller Antonow setzt beim künftigen Transporter An-132 auf Turboprop-Triebwerke von Pratt & Whitney Canada. … weiter

Partnerschaft auf der ILA vertieft Liebherr-Aerospace liefert Zapfluftsystem für Antonow AN-132D

02.06.2016 - Liebherr-Aerospace wird das Luftsystem für das leichte Turboprop-Transportflugzeug Antonow AN-132D liefern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2016

FLUG REVUE
09/2016
08.08.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 60 Jahre FLUG REVUE
- Farnborough Airshow
- CSeries im Einsatz bei Swiss
- Boeing 747 Iron Maiden
- Testprogramm Embraer KC-390
- WLAN über den Wolken
- Gewitterortung am Flughafen

aerokurier iPad-App