16.07.2016
FLUG REVUE

Bombardier CSeriesErster CS100-Linienflug bei Swiss

Swiss führte am Freitagmittag den weltweit ersten kommerziellen Linienflug mit der Bombardier CS100 durch. Er führte von Zürich nach Paris Charles de Gaulle.

CS100 der Swiss, erstes Flugzeug 2016

Die erste Bombardier CS100 von Swiss ist auf den Namen "Kanton Zürich" getauft (Foto: Bombardier).  

 

Der historische Erstflug (Flugnummer LX638) in die französische Hauptstadt verzögerte sich wegen einer Warnanzeige im Cockpit um knapp eine Stunde. Vor dem Abflug wurde das Ereignis entsprechend gewürdigt. Chief Commercial Officer Markus Binkert überreichte am Gate dem Weltrekordhalter von Teilnahmen an Erstflügen, Thomas Marks Lee, ein Zertifikat. Im Anschluss daran fand das Ribbon-Cutting zusammen mit Dominique Rinderknecht, Miss Schweiz 2013, statt. Die auf den Namen „Kanton Zürich“ getaufte CS100 war auf ihrem Jungfernflug bis auf den letzten Sitz ausgebucht.

CS100 erster Linienflug Miss Schweiz 2016

Beim ersten Linienflug der Swiss mit der CS100 von Zürich nach Paris war auch die ehemalige Miss Schweiz Dominique Rinderknecht mit dabei (Foto: Swiss).  

 

Neben Paris-Charles de Gaulle gehören auch Manchester, Prag und Budapest zu den ersten Städten, die SWISS mit einer CS100 bedient. Ende August folgt die Aufnahme der europäischen Metropolen Warschau und Brüssel in das CSeries Streckennetz. Im September kommen Nizza, Stuttgart, Hannover, Mailand, Florenz und Bukarest hinzu.

Mit jeder weiteren Auslieferung einer CS100 werden sukzessive weitere Ziele vom Avro-Flugbetrieb auf CSeries umgestellt. Die Bedienung der Strecke Zürich – London City mit CSeries ist für das erste Quartal 2017 vorgesehen.



Weitere interessante Inhalte
Bombardier CSeries SWISS beginnt Flottenerneuerung in Genf

27.03.2017 - Mit Beginn des Sommerflugplans am 26. März wurde die erste Bombardier CS100 von Swiss in Genf stationiert. Im Mai erhält die Schweizer Airline ihre erste CS300. … weiter

Jahresbilanz 2016 Lufthansa Group mit stabilem Ergebnis

16.03.2017 - Bei leicht sinkendem Umsatz bilanzierte die Lufthansa Group für 2016 ein gutes operatives Ergebnis von 2,25 Milliarden Euro. Für 2017 wird ein leicht geringerer Gewinn erwartet. … weiter

airBaltic Mit der CS300 von Riga nach Abu Dhabi

27.02.2017 - Die lettische Fluggesellschaft verbindet in Kooperation mit Etihad Airways von Oktober an Riga und Abu Dhabi - mit ihren neuen Bombardier CS300. … weiter

Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter

Tarifkonflikt bei Lufthansa Trotz Einigung droht neues Ungemach

16.02.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben die Schlichtungsempfehlung zum Thema Vergütung angenommen. Die Airline will die dadurch entstehenden Kosten aber anderweitig … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App