02.06.2016
FLUG REVUE

Erster Publikumstag in SchönefeldZehn Stunden ILA am „Long Friday“

Am ersten Publikumstag der diesjährigen ILA Berlin Air Show lädt die Hochtechnologiemesse erstmals zum „Long Friday“ auf das Berlin ExpoCenter Airport ein.

A350 ILA 2016 Reihe

Der Airbus A305 XWB und viele weitere interessante Flugzeuge erwarten die Besucher am langen Freitag auf der ILA (Foto: K. Schwarz)  

 

ILA 2016 – A350 im Flying Display. Copyright: berlinairport

Am 3. Juni ist die Messe zehn Stunden lang von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Dabei sind der Einsatzpavillon der Bundeswehr (Halle 3), der Space Pavilion (Halle 4) und das ILA CareerCenter (Halle 1) sowie die Freigeländeflächen mit den ausgestellten Fluggeräten sind für die Besucher bis 20 Uhr zugänglich.

Das Flugprogramm dauert ebenfalls bis knapp vor 20 Uhr. In den späten Nachmittagsstunden sind unter anderem Vorführungen geplant von Jets wie einer MiG-29 der polnischen Luftwaffe, der Patrouille Suisse und außerdem spektakulärer Kunstflug in Sportmaschinen, Flugvorführungen mit der Me 262 sowie Leistungsdemonstrationen der Bundeswehr.

Weitere Highlights sind unter anderem der Astronauts‘ Day im Space Pavilion, Copter Races und der Venturer Simulator VS 14, in dem die Besucher ein realitätsnahes Piloten-Feeling erleben können.

Ab 15 Uhr gibt es die „Long Friday“-Eintrittskarte für Privatbesucher für 11 Euro (statt 22 Euro für die Tageskarte).

Forschungsflieger ATRA auf der ILA 2016. Copyright: berlinairport

ILA 2016 – A350 im Flying Display. Copyright: berlinairport

ILA 2016 – Im Porträt Airbus A350. Copyright: berlinairport



Weitere interessante Inhalte
Probleme auf dem US-Markt Embraer E175-E2 soll später in Dienst gehen

02.12.2016 - Der brasilianische Flugzeughersteller hat die Markteinführung für das kleinste Mitglied seiner modernisierten Regionaljet-Familie verschoben. … weiter

Neuer Militärtransporter Iljuschin Il-112W im Bau

02.12.2016 - Das Flugzeugwerk in Woronesch hat den Rumpf für die erste Il-112W zusammengebaut. Der Prototyp des neuen Militärtransporters soll Mitte 2017 zum Erstflug starten. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter

Schönefeld-Kooperation im Sommer 2017 TUI bucht Sitze bei easyJet

02.12.2016 - Der Reiseveranstalter TUI hat für die Sommersaison 2017 erstmals Sitzkontingente bei easyJet gebucht. TUI-Kunden mit dem Abflughafen Berlin-Schönefeld starten dann auch in den orangefarbenen Jets der … weiter

Schulungszentrum Erste japanische F-35 in Luke AFB

01.12.2016 - Wie andere ausländische Kunden bildet auch Japan seine F-35-Piloten in Luke AFB aus. Das erste Flugzeug ist nun beim 944 Fighter Wing eingetroffen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App