10.03.2010
FLUG REVUE

Boeing 787: Bodeneffekttests in VictorvilleZweite 787 für Bodeneffekttests in Victorville

Die in ANA-Farben lackierte zweite Boeing 787, Dreamliner ZA002, ist gestern ins kalifornische Victorville überführt worden. Auf dem ehemaligen Fliegerhorst finden Flugversuche im Bodeneffekt statt.

Zweiter Prototyp 787 Start

Start des zweiten Boeing 787 Prototypen in Everett - bereits im Design von Startkunde ANA. Foto und Copyright: Boeing Media  

 

Die zweite Boeing 787 sei am Dienstag Vormittag gegen elf Uhr auf dem einsamen Wüstenflugplatz Victorville vor den Toren von Los Angeles gelandet, teilte Boeing am Mittwoch mit. Damit habe zum ersten Mal ein 787-Testflugzeug den Bundesstaat Washington verlassen. Das Flugzeug werde etwa drei Wochen lang in Victorville stationiert bleiben, um auf der dortigen, fast 4,6 Kilometer langen und 50 Meter breiten Startbahn Bodeneffekttests zu absolvieren.

Der Bodeneffekt ist eine Art Luftpolster, das sich dicht über dem Boden, etwa bis zu einer Flughöhe von der halben Flügelspannweite, schon vor der eigentlichen Abhebe- und Fluggeschwindigkeit unterhalb des Flugzeugs bildet. Der Bodeneffekt wird untersucht, um für die Zulassung sichere Rotations-, Abhebe- und Aufsetzbedingungen nachzuweisen.

Die Boeing-Testmannschaft besteht aus 150 Personen. Dazu zählen vor allem Flugtestingenieure und die Bodenmannschaft. "Es ist ein großer Schritt für uns, das Flugzeug in einen anderen Bundesstaat mitzunehmen", sagte Scott Fancher, Boeing-Vorstand und 787-Programmchef. "Aber unser Vertrauen in die Zuverlässigkeit des Flugzeugs wächst mit jedem Tag."



Weitere interessante Inhalte
Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing ausgeliefert hat. … weiter

Airlines Norwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

02.11.2016 - Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen. … weiter

Boeing-Großabnehmer aus China Xiamen Air eröffnet Route nach Seattle

27.09.2016 - Am Montag hat die chinesische Fluggesellschaft Xiamen Air eine neue Verbindung aus Xiamen nach Seattle aufgenommen. Die neue Verbindung ist der erste US-Flug aus der chinesischen Zwei-Millionenstadt. … weiter

Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App