08.09.2016
FLUG REVUE

Airbus-Zweistrahler für AirAsiaZweite A320neo mit LEAP-Triebwerken ausgeliefert

In Hamburg hat die malaysische Niedrigpreisgesellschaft AirAsia ihren ersten Airbus A320neo in Empfang genommen.

Airbus A320neo für AirAsia

Die erste A320neo für AirAsia fliegt mit LEAP-Triebwerken. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die erste A320neo für AirAsia mit LEAP-Triebwerken des amerikanisch-französischen Herstellerkonsortiums CFM International wurde am Mittwoch übergeben, wie Airbus mitteilt. Es ist das zweite Flugzeug mit dieser Triebwerksoption, das Airbus an Kunden ausliefert. Die erste A320neo mit LEAP-1A übernahm die türkische Fluggesellschaft Pegasus im Juli.

AirAsia ist nach Angaben von Airbus der größte Kunde der A320-Familie. Der malaysische Low-Cost-Carrier hat insgesamt 575 Flugzeuge bestellt, darunter 404 A320neo und zuletzt auf der Farnborough International Airshow 100 A321neo. Dabei setzt die Airline komplett auf den CFM-Antrieb.

Neben den zwei A320neo mit LEAP-Antrieben hat Airbus in diesem Jahr 15 der überarbeiteten Standardrumpfflugzeuge mit dem Getriebefan von Pratt & Whitney ausgeliefert.



Weitere interessante Inhalte
Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

Airbus-Auslieferungen Hamburg schlägt Toulouse

30.01.2017 - Der Airbus-Standort Hamburg hat 2016 erstmals mehr Flugzeuge ausgeliefert als das größte Airbus-Werk in Toulouse. … weiter

PW1000G für A320neo und CSeries Pratt & Whitney liefert zu wenige Getriebefans

27.01.2017 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney hat 2016 das bereits gesenkte Auslieferungsziel von 150 Getriebefans verfehlt. Nur 138 der neuen Triebwerke für Airbus A320neo und Bombardier CSeries wurden … weiter

Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App