20.01.2010
FLUG REVUE

Zweiter A330-Frachter im TestprogrammZweite A330F im Testprogramm

Bei Airbus in Toulouse ist die zweite A330 der neuen Frachtversion zum Erstflug gestartet.

Die zweite A330-200F mit der Werknummer 1032 werde von Rolls-Royce Trent 700-Triebwerken angebtrieben, teilte Airbus mit. Das erste Flugzeug, MSN1004, nutzt dagegen PW4000-Triebwerke. Die zweite A330-200F werde etwa 200 Flugstunden lang getestet, damit die neue Version bis Mitte März zugelassen werden könne. Danach werde sie im Sommer an den Erstbetreiber Etihad Crystal Cargo geliefert. MSN1032 verfüge erstmals über eine voll ausgerüstete Kabine für sechs mitfliegende Kuriere. Diese sitzen im Bugbereich, zwischen den beiden Türen. Dort gibt es außerdem ein WC, eine kleine Küche und einen Ruheraum.

Die zweite A330-200F werde vor allem für Systemtests, darunter Tests der Kommunikationseinrichtungen, der elektrischen Anlage, der Klimaanlage, der Rauchmeldeanlage, sowie der Wasserversorgung und Abwasseranlage genutzt.

Die seit November 2009 fliegende erste A330-200F habe bereits Tests der Flugeigenschaften,der Leistungswerte und des Autopiloten und der Autoland-Funktion absolviert. Als nächstes folgten Klimatests in Kanada und im fernen Osten.

Im aktuellen Heft 2/2010 der FLUG REVUE berichten wir direkt aus Toulouse über den Erstflug und die Flugerprobung der neuen A330-Frachtversion.



Weitere interessante Inhalte
Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airbus-Spezialtransporter startet Mitte 2018 zum Erstflug Beluga XL-Sektionen treffen in Toulouse ein

12.04.2017 - Die ersten großen Rumpfsektionen für den neuen Airbus-Spezialtransporter Beluga XL sind von Aernnova in Spanien an die Endmontagelinie in Toulouse geliefert worden. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App