12.06.2008
FLUG REVUE

12.6.2008 - GLAST gestartetGLAST-Satellit erfolgreich gestartet

Das Gamma-Ray Large Area Space Telescope (GLAST) der US-Weltraumbehörde NASA wurde gestern Abend erfolgreich in eine Erdumlaufbahn gebracht.

Die Delta-II-Rakete hob nach mehreren Verschiebungen in den vergangenen Wochen um 18.05 Uhr MEZ von Cape Canaveral in Florida ab.

GLAST ist das neue Flaggschiff in der Flotte von so genannten Gammaastronomie-Satelliten. Als erstes Satelliten-Observatorium wird es in der Lage sein, täglich den gesamten Himmel – bis auf den Teil, der zum Betrachtungszeitpunkt von der Erde verdeckt wird – zu beobachten. Die Instrumente auf dem Satelliten besitzen eine Empfindlichkeit, die die der Vorläufermissionen um den Faktor 30 übertreffen. Wegweisend ist der Messbereich der Instrumente. Vor GLAST gab es kein Observatorium, mit dem gleichzeitig Messungen vom Röntgenbereich des elektromagnetischen Spektrums bis in den Bereich der harten Gammastrahlung möglich waren. Auf diese Weise haben Wissenschaftler gute Aussichten, auf bislang völlig unbekannte Phänomene im Weltall zu stoßen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App