18.06.2008
FLUG REVUE

18.6.2008 - Kürzungen bei Air BerlinKerosinpreis: Air Berlin kündigt Sparprogramm an

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin PLC hat zum Winterflugplan ein umfangreiches Sparprogramm angekündigt.

A320 Kabine Air Belin

airberlin Kabine  

 

Statt geplanter 134 Flugzeuge sollen dann nur noch 120 Flugzeuge eingesetzt werden, für die man eine höhere Durchschnittsauslastung anstrebe.
Vier Airbus A330-300 sollen von Langstrecken abgezogen werden und auf Mittelstrecken ab Nürnberg und auf Kreuzfahrt-Charterflügen verkehren. Die Langstreckenziele Peking, Schanghai, New York, Mauritius und Sri Lanka werden ausgesetzt. Ausgedünnt werden die Frequenzen nach Kapstadt, Windhoek und Bangkok.
Dagegen werden Miami, Fort Myers, Cancun, Male und Montego Bay aufgestockt. Neu werden die Azoren bedient. Ende Oktober werde auch die Verwaltung der 2006 von Air Berlin übernommenen dba in München mit 52 Mitarbeitern aufgelöst. Deren Technikbereich war bereits zum Jahresbeginn in die Mutterfirma integriert worden.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot