Lockheed Martin

Fluggeräte

Alles über Lockheed Martin

Lockheed Martin Corporation ist einer der traditionsreichsten amerikanischen Luftfahrtkonzerne mit Sitz in North Bethesda. In seiner heutigen Form entstand das Unternehmen 1995 aus der Fusion von Lockheed und Martin Marietta. Die Wurzeln von Lockheed reichen aber bis in die Gründerjahre der Luftfahrt zurück.

Lockheed Martin entwickelt für das Militär Jagdflugzeuge und -bomber, Aufklärungs- und Transportflugzeuge sowie unbemannte Luftfahrzeuge. Im Jahr 2001 wurde Lockheed Martin mit dem JSF-Programm (Joint Strike Fighter) für die F-35, dem größten Tarnkappen-Kampfflugzeugprogramm der Nachkriegszeit, beauftragt.
Auch die F-22 Raptor, ein Überschallflieger mit Tarnkappeneigenschaften für die U.S. Air Force, wurde von Lockheed Martin zusammen mit dem Flugzeugbauer Boeing gebaut.

Lockheed Martin ist aber auch ein bedeutender Hersteller für die zivile Luftfahrt. Flugzeuge wie Lockheed Electra, ein zweimotoriges Ganzmetallflugzeug oder das Passagierflugzeug Vega stehen für die Tradition des Unternehmens, ebenso nach dem Krieg die Super Constellation. Sie gilt als Höhepunkt des Propellerflugzeugbaus.
Martin Marietta gehört seit Jahrzehnten zu den Raumfahrt-Zulieferern und fertigt zahlreiche Systeme für das Space Shuttle Programm. Das Tochterunternehmen Lockheed Martin Commercial Space System (LMCSS) produziert Kommunikations- und Erdbeobachtungssatelliten.

Überschalljäger

Die Century-Series-Jets der US Air Force

Die berühmten Überschalljäger mit einer Typenbezeichnung ab 100 bildeten lange Zeit nicht nur im... weiter

Luftwaffe

Lockheed F-104F Starfighter: Umschulung deutscher Piloten

Anfang 1960 schulte Lockheed die ersten sechs deutschen Piloten auf die F-104 um. Sie waren der... weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch

Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen... weiter

Erste Übungsverlegung nach Europa

F-35A landen in Lakenheath

Die US Air Force hat erstmals ihre neuen F-35A nach Übersee verlegt. Die Stealth-Fighter trafen am... weiter

Kunstflugteam der US Air Force

Unfalluntersuchung: Thunderbirds-Absturz

Beim Absturz einer F-16CJ der Thunderbirds im vergangenen Jahr spielte ein unscheinbarer... weiter

US Air Force

F-16 kann 12000 Stunden fliegen

Die USAF hat eine Lebensdauerverlängerung der Lockheed Martin F-16 von 8000 auf 12000 Flugstunden... weiter

Pilotenschulung auf Stealth-Fighter

F-35A erreicht 10000 Trainingsflüge in Luke

Am Mittwoch wurde auf der Luke AFB in Arizona der 10000. Ausbildungsflug auf der Lightning II... weiter

Neues System von Rockwell Collins

Überschallknall im Cockpit visualisiert

Der US-Avionikhersteller Rockwell Collins hat ein System entwickelt, das Piloten von künftigen... weiter

Fotodokumente

Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft... weiter

Marineflieger

P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer... weiter

  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App
  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App