22.05.2007
FLUG REVUE

16.5. - MBDA Bayern ChemieMBDA kauft Bayern Chemie/Protac

MBDA hat mit EADS und Thales eine Vereinbarung über den Kauf von Bayern-Chemie/Protac, dem deutschen Hersteller von Antriebssystemen für Lenkflugkörper, geschlossen.

Bayern-Chemie/Protac ist heute ein Gemeinschaftsunternehmen von EADS Deutschland GmbH (50 %) und Thales S.A. (50 %). Bayern-Chemie/Protac realisiert einen Jahresumsatz von ca. 50 Millionen Euro und beschäftigt ca. 180 Mitarbeiter bei Bayern-Chemie in Deutschland (Aschau am Inn) und ca. 90 Mitarbeiter bei Protac in Frankreich (La Ferté Saint Aubin). MBDA und das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) sind die Hauptkunden von Bayern-Chemie/Protac.

Werner Kaltenegger, Managing Director der MBDA Deutschland, erklärte: " Die Vereinbarung zwischen MBDA, EADS und Thales schafft nicht nur die Rahmenbedingungen für den Erhalt industrieller Kernfähigkeiten auf dem Gebiet der Hochleistungs-Raketenantriebe in Deutschland, sondern ermöglicht es zudem, die Anforderungen des deutschen Kunden auch künftig zu erfüllen. Darüber hinaus ebnet diese Vereinbarung den Weg für eine erfolgreiche Fortführung des METEOR Programms unter Einbringung der einzigartigen Staustrahltriebwerk-Technologie der Bayern-Chemie. "




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot