26.02.2008
FLUG REVUE

26.02.2008 - MD Helicopter verlässt MesaMD Helicopters will Firmensitz verlegen

26. Februar 2008 - MD Helicopters will seinen Firmensitz verlegen.

Bisher ist die Firma in Mesa, im US-Bundesstaat Arizona, angesiedelt und produziert dort die Helikopter der MD-Familie, unter anderem auch die NOTAR-Hubschrauber MD 520NMD 600N und MD Explorer . Im vergangenen Jahr hat die Firma 32 Hubschrauber ausgeliefert, rund zehn weniger als abgestrebt, sagte Firmenchefin Lynn Tilton auf der Heli-Expo in Houston. Grund dafür sei ein Problem mit dem Zulieferer Honeywell gewesen, der ein Teil nicht mehr hergestellt habe. Dieses Problem sei aber gelöst, so Tilton. 2008 wolle man 60 bis 62 Helikopter ausliefern, 2009 rund 100. Allerdings nicht mehr aus Mesa, sondern von einem neuen Standort in den USA. Tilton möchte einen Hersteller von Very Light Jets kaufen und ihn zusammen mit MD Helicopters an einem neuen Luftfahrt-Zentrum ansiedeln.  




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App