02.12.2010
FLUG REVUE

Messeimmobilien Selchow GmbH gegründet

Die Messeimmobilien Selchow GmbH ist am 10. November 2010 mit den beiden Gesellschaftern ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) und Messe Berlin gegründet worden. Zu ihren Aufgaben zählt die Errichtung und der Betrieb eines neuen Veranstaltungsgeländes im Westen des künftigen Großflughafens BBI, auf dem ab dem Jahr 2012 auch die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) stattfinden wird.

messeimmobilien gmbh

In das neue Messegelände werden 27 Millionen Euro investiert. © Messe Berlin  

 

Die Gesellschaft wird 27 Millionen Euro in die Entwicklung des neuen Geländes investieren. Die Planungsarbeiten zur Errichtung der Infrastruktur haben bereits begonnen. Erster Nutzer wird die Messe Berlin mit der Durchführung der ILA sein.

Die fünf an der ILA beteiligten Partner haben bereits am 30. November 2010 die ILA-Rahmenvereinbarung unterzeichnet. Darin erklären die Länder Berlin und Brandenburg, die Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH sowie der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e. V. (BDLI) und die Messe Berlin GmbH, die ILA ab 2012 alle zwei Jahre am Standort Berlin / Brandenburg durchzuführen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App