05.10.2009
FLUG REVUE

MTU erhält Auftrag für Wartung der KC-10-Triebwerke

Die MTU Maintenance ist künftig für die Instandhaltung der 204 CF6-50C2-Triebwerke der US-Tanker vom Typ Boeing KC-10 verantwortlich sowie für Engineering-Leistungen, Vor-Ort-Service und Triebwerksüberwachung.

Das Unternehmen gehört zu einer Anbietergemeinschaft unter Führung von Northrop Grumman, die von der US Air Force (USAF) mit der Betreuung ihrer KC-10 Extender-Tankerflotte beauftragt wurde. Über die neunjährige Laufzeit des Contractor Logistics Support (CLS)-Auftrags rechnet MTU mit einem Umsatz von über 300 Millionen Euro (500 Millionen US-Dollar). Der komplette Auftrag umfasst rund 2,5 Milliarden Euro (3,8 Milliarden US-Dollar). Die MTU-Arbeiten werden bei der MTU Maintenance Canada in Richmond bei Vancouver erledigt.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot