07.02.2008
FLUG REVUE

7.2.2008 - Kölner Nachtflüge verlängertNachtflugerlaubnis in Köln/ Bonn bis 2030 verlängert

7. Februar 2007 - Die Nachtflugregelung mit 24-Stunden-Betriebserlaubnis für den Flughafen Köln/Bonn wird inhaltlich unverändert bis zum Jahr 2030 verlängert.

Diese Entscheidung teilte NRW-Verkehrsminister Oliver Wittke in Düsseldorf mit. Damit entspricht der Minister dem Antrag der Flughafenbetreiber, die bis 2015 geltende Regelung um weitere 15 Jahre zu verlängern. Mit der Verlängerung bleiben die 1997 eingeführten Beschränkungen des Nachtflugbetriebs über 2015 hinaus erhalten. Damit gilt auch nach wie vor ein Nachtflugverbot für laute Strahlflugzeuge, die nicht auf der "Bonusliste" des Bundesverkehrsministeriums stehen. Auch die Wirksamkeit der Lärmschutzmaßnahmen muss weiterhin alle fünf Jahre überprüft werden. Seit 1991 wurden bereits über 22000 Wohneinheiten in Flughafennähe für rund 68 Millionen Euro mit passi­vem Schallschutz ausgestattet. 




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot