20.06.2011
FLUG REVUE

Paris Air Show: A400M erhält TERPROM-Tiefflugnavigationssystem

Die Goodrich-Tochter in Großbritannien wird den europäischen Militärtransporter mit dem bewährten System ausrüsten, teilte das Unternehmen heute mit.

Eine Konzeptphase zur Integration von TERPROMin das Avioniksystem des A400M wurde Mitte 2010 abgeschlosssen. Im dritten Quartal diesen Jahres soll nun die volle Integration und Qualifikation beginnen.

TERPROM wird in das militärische Missionsmanagementsysem der A400M integriert, für das Cassidian Electronics zuständig ist. Es verarbeitet die Daten des Radarhöhenmessers und der INS, um anhand von Höhenprofilvergleichen mit vorhandenen digitalen Karten die Position exakt zu bestimmen, auch wenn kein GPS-Signal vorhanden ist.

TERPROM wird bereits in über 5000 Militärflugzeugen verwendet. Für die Entwicklung sorgt  Goodrich's Sensors and Integrated Systems team im britischen Plymouth.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS


Weitere interessante Inhalte
Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

24.04.2017 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt. … weiter

Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Kundenflugzeug für Virgin America Airbus übergibt erste A321neo

20.04.2017 - In Hamburg-Finkenwerder hat Virgin America am Donnerstag den ersten Airbus A321neo übernommen. Der neue Star der Airbus-Standardrumpfflugzeuge ist bei "VX" mit CFM LEAP-1A-Triebwerken ausgestattet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App