23.06.2011
FLUG REVUE

Paris Bestellung GoAirParis Air Show: GoAir gibt 72 Airbus A320neo in Auftrag

Die indische GoAir hat 72 Airbus A320neo fest in Auftrag gegeben. Der Vertrag wurde bei der 49. Le Bourget Airshow unterzeichnet. Die Airline betreibt bereits eine Airbus-A320-Flotte.<br />

Der Auftrag hat nach Katalogpreis einen Wert von 6,6 Milliarden US-Dollar. "Heute haben wir unser Engagement für das Wachstum unserer Fluggesellschaft und für unsere treuen Kunden demonstriert. Die Bestellung von insgesamt 92 Airbus-Flugzeugen (20 A320 und 72 A320neo) untermauert unsere langjährige Partnerschaft mit dem führenden Hersteller und dem führenden Flugzeug, das der Markt gegenwärtig zu bieten hat", sagte Jeh Wadia, Managing Director von Go Airlines.

“Wir freuen uns, dass GoAir den Erfolg unserer A320neo bestätigt. Als etablierter Betreiber der A320 weiß GoAir, welche Vorteile und Produktivitätsgewinne es bringt, die A320 und A320neo harmonisch in einer Flotte betreiben zu können", sagte Tom Enders, President und Chief Executive Officer von Airbus.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
HS


Weitere interessante Inhalte
A380 verliert Spitzenpersonal Neuer Ingenieurvorstand bei Airbus Commercial Aircraft

28.02.2017 - Bei Airbus rückt Hubschrauber-Ingenieurvorstand Jean-Brice Dumont als Nachfolger von Charles Champion zum Ingenieurvorstand der Verkehrsflugzeugsparte Airbus Commercial Aircraft auf. A380-Programmchef … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App