22.06.2011
FLUG REVUE

Paris Air Show: IndiGo bestatigt A320-AuftragParis Air Show: IndiGo bestätigt A320-Bestellung

Nach Angaben der indischen Lowcost-Fluggesellschaft und von Airbus ist der heute in Le Bourget unterzeichnete Vertrag über die Lieferung von 150 Airbus A320neo und 30 A320 der größte Auftrag in der Geschichte der zivilen Luftfahrt.

Auf der Paris Air Show hat heute die indische Billigfluggesellschaft IndiGo eine Kaufabsichtserklarung für 150 Airbus A320neo und 30 Airbus A320 in eine Festbestellung umgewandelt. Der Auftragswert beträgt nach Listenpreis 16,2 Milliarden US-Dollar und ist damit der grösste Auftrag in der zivilen Luftfahrt. IndiGo hat bereits 100 A320 bestellt, von denen 44 schon ausgeliefert worden sind. Auf die Frage, ob diese Bestellung nicht zu Überkapazitaten auf dem indischen Markt führen werde, sagte IndiGo-CEO Aditya Ghosh, Indien sei ein Land mit uber einer Milliarde Menschen und nur 400 Verkehrsflugzeugen. Die jetzt bestellten Flugzeuge würden bis 2024 geliefert und stellten gerade einmal einen Tropfen im Ozean dar, da der indische Luftfahrtmarkt derzeit jährlich zwischen 15 und 20 Prozent pro Jahr wachse. IndiGo hat sich bei der A320neo für das Pratt & Whitney PW1100G als Antrieb entschieden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
VKT


Weitere interessante Inhalte
Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter

Bodensee-Airport Friedrichshafen Wizz Air bietet Direktflug nach Belgrad an

22.05.2017 - Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air fliegt ab sofort zweimal wöchentlich von Friedrichshafen nach Belgrad. Damit verdichtet die Airline ihr Flugangebot von Süddeutschland in die serbische … weiter

Honeywell und Cathay Pacific Tests zu Big Data

22.05.2017 - Der US-Technologiekonzern Honeywell hat mit der A330-Flotte von Cathay Pacific ein Testprogramm zur Datenanalyse durchgeführt. … weiter

Großraumjet für Geschäftsreisende Airbus bietet ACJ330neo an

21.05.2017 - Auf der EBACE in Genf hat Airbus am Sonntag die Verfügbarkeit einer Business-Jet-Version der neuen A330neo angekündigt. … weiter

Deutscher Business Jet schwer beschädigt A380-Wirbelschleppen: BFU-Bericht

16.05.2017 - Die Begegnung einer Bombardier Challenger 604 (CL-600-2B16) mit den Wirbelschleppen einer entgegenkommenden A380 endete am 7. Januar über der Arabischen See mit fünf Verletzten an Bord des deutschen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App