22.06.2011
FLUG REVUE

Paris Air Show: IndiGo bestatigt A320-AuftragParis Air Show: IndiGo bestätigt A320-Bestellung

Nach Angaben der indischen Lowcost-Fluggesellschaft und von Airbus ist der heute in Le Bourget unterzeichnete Vertrag über die Lieferung von 150 Airbus A320neo und 30 A320 der größte Auftrag in der Geschichte der zivilen Luftfahrt.

Auf der Paris Air Show hat heute die indische Billigfluggesellschaft IndiGo eine Kaufabsichtserklarung für 150 Airbus A320neo und 30 Airbus A320 in eine Festbestellung umgewandelt. Der Auftragswert beträgt nach Listenpreis 16,2 Milliarden US-Dollar und ist damit der grösste Auftrag in der zivilen Luftfahrt. IndiGo hat bereits 100 A320 bestellt, von denen 44 schon ausgeliefert worden sind. Auf die Frage, ob diese Bestellung nicht zu Überkapazitaten auf dem indischen Markt führen werde, sagte IndiGo-CEO Aditya Ghosh, Indien sei ein Land mit uber einer Milliarde Menschen und nur 400 Verkehrsflugzeugen. Die jetzt bestellten Flugzeuge würden bis 2024 geliefert und stellten gerade einmal einen Tropfen im Ozean dar, da der indische Luftfahrtmarkt derzeit jährlich zwischen 15 und 20 Prozent pro Jahr wachse. IndiGo hat sich bei der A320neo für das Pratt & Whitney PW1100G als Antrieb entschieden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
VKT


Weitere interessante Inhalte
Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

24.04.2017 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt. … weiter

Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Kundenflugzeug für Virgin America Airbus übergibt erste A321neo

20.04.2017 - In Hamburg-Finkenwerder hat Virgin America am Donnerstag den ersten Airbus A321neo übernommen. Der neue Star der Airbus-Standardrumpfflugzeuge ist bei "VX" mit CFM LEAP-1A-Triebwerken ausgestattet. … weiter

Premium AEROTEC, EOS und Daimler 3D-Druck für die Großserienfertigung

19.04.2017 - Der Luftfahrtzulieferer Premium AEROTEC, der Anlagenhersteller EOS und der Autobauer Daimler arbeiten zusammen, um den 3D-Druck in die Industrieproduktion zu bringen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App