22.06.2011
FLUG REVUE

Paris Air Show: IndiGo bestatigt A320-AuftragParis Air Show: IndiGo bestätigt A320-Bestellung

Nach Angaben der indischen Lowcost-Fluggesellschaft und von Airbus ist der heute in Le Bourget unterzeichnete Vertrag über die Lieferung von 150 Airbus A320neo und 30 A320 der größte Auftrag in der Geschichte der zivilen Luftfahrt.

Auf der Paris Air Show hat heute die indische Billigfluggesellschaft IndiGo eine Kaufabsichtserklarung für 150 Airbus A320neo und 30 Airbus A320 in eine Festbestellung umgewandelt. Der Auftragswert beträgt nach Listenpreis 16,2 Milliarden US-Dollar und ist damit der grösste Auftrag in der zivilen Luftfahrt. IndiGo hat bereits 100 A320 bestellt, von denen 44 schon ausgeliefert worden sind. Auf die Frage, ob diese Bestellung nicht zu Überkapazitaten auf dem indischen Markt führen werde, sagte IndiGo-CEO Aditya Ghosh, Indien sei ein Land mit uber einer Milliarde Menschen und nur 400 Verkehrsflugzeugen. Die jetzt bestellten Flugzeuge würden bis 2024 geliefert und stellten gerade einmal einen Tropfen im Ozean dar, da der indische Luftfahrtmarkt derzeit jährlich zwischen 15 und 20 Prozent pro Jahr wachse. IndiGo hat sich bei der A320neo für das Pratt & Whitney PW1100G als Antrieb entschieden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
VKT


Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

19.01.2017 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Erster kommerzieller Flug im März Emirates fliegt mit A380 nach São Paulo

19.01.2017 - Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International … weiter

Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

SR Technics Edelweiss-A340 bekommen neue Kabine

18.01.2017 - Die Schweizer Fluggesellschaft Edelweiss Air lässt die Kabinen von vier Airbus A340-300 bei SR Technics modifizieren. … weiter

Versuche mit der H225M Caracal C295W testet Hubschrauber-Betankung

17.01.2017 - Airbus Defence and Space hat die Luftbetankungsversuche mit seinem kleinen Transporter C295W fortgesetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App