22.06.2011
FLUG REVUE

Paris Republic A320Paris Air Show: Republic will 40 A320neo und 40 A319neo kaufen

Republic Airways Holding, Muttergesellschaft der US-Fluglinie Frontier Airlines, plant den Kauf von jeweils 40 Airbus A320neo und A319neo. Eine entsprechende Grundsatzvereinbarung wurde am Mittwoch auf der Paris Air Show angekündigt.

"Die heute bei der Paris Air Show angekündigte Verpflichtung von Republic macht das Unternehmen zum Erstkunden für die A319neo. Die Republic-Tochter Frontier betreibt zurzeit 58 A318-, A319- und A320-Flugzeuge", erklärte Airbus.

Republic hat für alle 80 neuen A320neo- und A319neo-Flugzeuge das LEAP-X-Triebwerk von CFM International gewählt. Das Flugzeug ist auch mit den als "Sharklets" bezeichneten aerodynamisch optimierten Flügelenden ausgestattet.

"In dieser Order drückt sich die starke und für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaft aus, die Frontier und Airbus im vergangenen Jahrzehnt miteinander verbunden hat", sagte Bryan Beford, Chairman, President und CEO von Republic Airways.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
HS


Weitere interessante Inhalte
Produktionsmeilenstein für die A320-Familie 7500. Standardrumpf-Airbus endmontiert

27.04.2017 - Im US-Endmontagewerk Mobile hat Airbus jetzt das 7500. Flugzeug seiner A320-Familie endmontiert. Es ist eine A321 für American Airlines. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

26.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter

Airbus-Spezialtransporter Beluga XL bekommt Sonderlackierung

26.04.2017 - Die Airbus-Angestellten haben abgestimmt: Mit einer speziellen Lackierung soll sich die erste Beluga XL optisch ihrem Namensgeber, dem Beluga-Wal, annähern. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App