19.09.2008
FLUG REVUE

17.9.2008 - QatarRaymond van der Veer übernimmt bei Qatar auch Deutschland-Management

Raymond van der Veer übernimmt bei Qatar Airways auch die Funktion des Area Managers Deutschland zusammen mit seiner bisherigen Rolle des Regional Managers Central & Eastern Europe.

Beide Manager hatten bisher ihren Dienstsitz in Frankfurt. Somit übernimmt ab sofort Raymond van der Veer die Aufgaben von Eugenio Manzano, der das Unternehmen verlassen hat, erklärte die Fluggesellschaft.

Raymond van der Veer erklärte: "Mit neuen Büros in München und in Berlin werden wir künftig noch näher am Kunden sein. Unsere Präsenz am Markt und gegenüber den Kunden wird konsequent ausgebaut. Im Gegenzug haben wir unsere internen Managementstrukturen in Europa neu organisiert und werden dadurch noch effektiver in der Verwaltung."

Der 1959 geborene Niederländer van der Veer ist seit Januar 2008 für Qatar Airways tätig. Zuvor war er Commercial Manager Benelux bei Qantas Airways. Der Manager hatte seine Karriere bei KLM gestartet, er war von dort nach verschiedenen Management-Positionen in Kanada, auf den niederländischen Antillen, in Südafrika und in Zimbabwe zu dem Reisemittler Advanced Travel Partners in die Niederlande gewechselt. Dort wurde er Manager Operations und später General Manager Government Sales and Relations. Zu Qantas war Raymond van der Veer im Januar 2002 gekommen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot