04.03.2008
FLUG REVUE

4.3.2008 - DLR Radarsat AutobahnenTerraSAR-X beobachtet Autobahnen

4. März 2008 - Die Gewinnung von Verkehrsinformationen via Radarsatellit ist das Ziel einer Versuchsreihe, die das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) begonnen hat.

Mit dem TerraSAR-X werden ausgewählte Autobahnabschnitte in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie in Kalifornien beobachtet. Die gewonnenen Informationen sollen der Entwicklung eines Verfahrens zur großflächigen Verkehrsdatenerfassung ermöglichen, die ohne Installationen am Boden auskommt. Gegenüber den bisherigen, meist stationären Messverfahren, könnten mit den Satelliten-Informationen hochaktuelle Informationen auch von Straßen ohne Messpunkte, wetterunabhängig und grenzüberschreitend gewonnen werden.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot