03.09.2007
FLUG REVUE

3.8. - Mehr Passagiere in DZahl der Fluggäste in Deutschland steigt um fünf Prozent

Im ersten Halbjahr 2007 sind 43,9 Millionen Passagiere von deutschen Flughäfen abgeflogen.

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren das 2,1 Millionen oder 5,1% mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das stärkere Wachstum war bei der Zahl der Fluggäste mit Auslandsziel zu beobachten, die um 5,9% auf 32,2 Millionen zunahm. Die Zahl der Inlands-Passagiere stieg gegenüber dem Vorjahr dagegen um 2,7% auf 11,6 Millionen.

Für das von Passagieren aus Deutschland am häufigsten angeflogene Land Spanien wurden 5,0 Millionen Passagiere (+ 2,5%) gezählt, wobei erstmals seit fünf Jahren sowohl die Balearen (1,8 Millionen; - 1,0%) als auch die Kanaren (1,3 Millionen; - 4,1%) die Ergebnisse der Vorjahresperiode nicht erreichten.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App