in Kooperation mit

Airbus Helicopters

Luxemburg kauft zwei H145M

Die Regierung des Großherzogtums Luxemburg hat zwei Mehrzweck-Hubschrauber vom Typ H145M für Einsätze im Bereich Verteidigung und Sicherheit bestellt.

Neben den Hubschraubern wird Airbus dem Kunden auch ein Trainings- und Service-Paket zur Verfügung stellen. Die Hubschrauber sollen vor Ende 2019 geliefert werden und Anfang 2020 ihren Betrieb aufnehmen. Die Hubschrauber sollen am Findel Airport in Luxemburg betrieben und gewartet werden.

Mit einem maximalen Startgewicht von 3,7 Tonnen kann die H145M für ein breites Spektrum von Aufgaben, darunter Truppen- und Passagiertransport, Überwachung, Luftrettung, Aufklärung und medizinische Luftrettung, genutzt werden. Die Hubschrauber werden mit einer Winde, einem System zum schnellen Abseilen, einer High-Performance-Kamera, einem Suchscheinwerfer, modernen Kommunikationssystemen und Vorrichtungen zur Montage eines leichten Panzerschutz-Kits ausgestattet sein.

Neues Heft
Top Aktuell Mi-26T2W im August 2018 bei Rostvertol. Russian Helicopters Mil Mi-26T2W schließt Werkserprobung ab
Beliebte Artikel Airbus Helicopters H225 der Icelandic Coast Guard. Neue Rettungshubschrauber gemietet Islands Küstenwache setzt Airbus H225 ein Boeing CH-47F(I) Chinook für die indischen Luftstreitkräfte. Boeing-Schwerlasthubschrauber Indien übernimmt seine ersten Chinooks
Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige