in Kooperation mit

Airbus Helicopters

Luxemburg kauft zwei H145M

Die Regierung des Großherzogtums Luxemburg hat zwei Mehrzweck-Hubschrauber vom Typ H145M für Einsätze im Bereich Verteidigung und Sicherheit bestellt.

Neben den Hubschraubern wird Airbus dem Kunden auch ein Trainings- und Service-Paket zur Verfügung stellen. Die Hubschrauber sollen vor Ende 2019 geliefert werden und Anfang 2020 ihren Betrieb aufnehmen. Die Hubschrauber sollen am Findel Airport in Luxemburg betrieben und gewartet werden.

Mit einem maximalen Startgewicht von 3,7 Tonnen kann die H145M für ein breites Spektrum von Aufgaben, darunter Truppen- und Passagiertransport, Überwachung, Luftrettung, Aufklärung und medizinische Luftrettung, genutzt werden. Die Hubschrauber werden mit einer Winde, einem System zum schnellen Abseilen, einer High-Performance-Kamera, einem Suchscheinwerfer, modernen Kommunikationssystemen und Vorrichtungen zur Montage eines leichten Panzerschutz-Kits ausgestattet sein.

Top Aktuell Das HTG 64 testet das neue Minigun für die H145M in der Oberlausitz. Flüge bei Heli Dust in der Oberlausitz Minigun-Tests am H145M
Beliebte Artikel Sikorsky CH-53K King Stallion Schwerer Transporthubschrauber Chinook und CH-53K im Wettbewerb Sikorsky HH-60W Erstflug Mai 2019. Neuer Rettungshubschrauber für Kampfgebiete Sikorsky HH-60W startet zum Erstflug
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige