in Kooperation mit

Airbus Helicopters

Luxemburg kauft zwei H145M

Die Regierung des Großherzogtums Luxemburg hat zwei Mehrzweck-Hubschrauber vom Typ H145M für Einsätze im Bereich Verteidigung und Sicherheit bestellt.

Neben den Hubschraubern wird Airbus dem Kunden auch ein Trainings- und Service-Paket zur Verfügung stellen. Die Hubschrauber sollen vor Ende 2019 geliefert werden und Anfang 2020 ihren Betrieb aufnehmen. Die Hubschrauber sollen am Findel Airport in Luxemburg betrieben und gewartet werden.

Mit einem maximalen Startgewicht von 3,7 Tonnen kann die H145M für ein breites Spektrum von Aufgaben, darunter Truppen- und Passagiertransport, Überwachung, Luftrettung, Aufklärung und medizinische Luftrettung, genutzt werden. Die Hubschrauber werden mit einer Winde, einem System zum schnellen Abseilen, einer High-Performance-Kamera, einem Suchscheinwerfer, modernen Kommunikationssystemen und Vorrichtungen zur Montage eines leichten Panzerschutz-Kits ausgestattet sein.

Neues Heft
Top Aktuell NH Industries NH90 des deutschen Heeres. Austausch von Befestigungselement notwendig Heckrotorproblem beim NH90
Beliebte Artikel Sikorsky Raicer X. Sikorsky stellt angepassten Entwurf vor Raider X für FARA-Wettbewerb Mil Mi-8AMT von UTAir. Entwurfsbüros Mil und Kamow werden zusammengelegt Russian Helicopters plant Nationales Hubschrauberzentrum
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige