in Kooperation mit

Airbus Helicopters

Ungarn bestellt 20 H145M

7 Bilder

Das ungarische Verteidigungsministerium hat im Rahmen des militärischen Modernisierungsprogramms Zrinyi 2026 20 Militärhubschrauber H145M bestellt. Sie werden mit dem Waffenmanagementsystem HForce ausgerüstet.

Mit einem maximalen Startgewicht von 3,7 Tonnen kann die H145M für eine Vielzahl von Aufgaben eingesetzt werden, darunter Truppentransport, Versorgung, Überwachung, Luftrettung, bewaffnete Aufklärung und medizinische Evakuierung. Die ungarische Flotte wird mit einem Schnellabseilsystem, einer Hochleistungskamera, einer Brandschutzausrüstung, einem ballistischen Schutz sowie einem EloKa-System ausgestattet.

Das von Airbus Helicopters entwickelte HForce-System wird es Ungarn ermöglichen, seine Hubschrauber mit diversen ballistischen oder gelenkten Luft-Boden- und Luft-Luft-Waffen auszurüsten. Zusammen mit den Hubschraubern wird Airbus ein umfangreiches Schulungs- und Supportpaket bereitstellen.

Top Aktuell MD Helicopters MD 969 auf der Heli-Expo 2019. Weiterentwicklung der MD 900/902 MD Helicopters stellt bewaffnete MD 969 vor
Beliebte Artikel MD Helicopters MD 969 auf der Heli-Expo 2019. Weiterentwicklung der MD 900/902 MD Helicopters stellt bewaffnete MD 969 vor Boeing CH-47F der US Army Boeing gegen Sikorsky STH-Wettbewerb eröffnet
Stellenangebote RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d)
Anzeige