in Kooperation mit

Antonow

Vom ehemals sowjetischen und heute ukrainischen Flugzeughersteller Antonow sind vor allem der Doppeldecker An-2 sowie die großen Transportflugzeuge An-124 und An-225 Mrija bekannt. Das OKB Antonow wurde am 31. Mai 1946 durch einen Erlass des Ministerrates der Sowjetunion als Konstruktionsbüro Nr. 153 bei der Flugzeugfabrik Nowosibirsk gegründet. Der Flugzeugkonstrukteur Oleg Konstantinowitsch Antonow wurde zum Leiter des Büros berufen. Die erste Entwicklung des OKB Antonow war der Doppeldecker An-2, der im Auftrag des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft für den Einsatz in der Landwirtschaft konzipiert wurde. Es war zugleich das erste motorisierte Flugzeug des Konstrukteurs Antonow, der bis dahin Segelflugzeuge konstruiert hatte. Das Das OKB Antonow zog 1952 an seinen heutigen Standort Kiew. Im Laufe der 1950er und 1960er Jahre entwickelte Antonow zahlreiche zivile und militärische Flugzeuge, darunter auch Typen für den Einsatz unter extremen Bedingungen wie die Antonow An-32 für Einsätze im Hochgebirge oder die Antonow An-74 für Versorgungseinsätze in der Arktis. In den 1970er Jahren änderte sich die Ausrichtung des Flugzeugherstellers und es wurden seitdem hauptsächlich große Verkehrs- und Transportflugzeuge entwickelt. Besonders bekannt ist die An-225 Mrija, ein sechsstrahliger Frachter, von dem nur ein flugfähiges Exemplar existiert. Antonow ASTC (Aeronatical/Scientific Technical Complex) Tupolev Str. 1 252062 Kiev Ukraine Phone: +38-044/443-0209 Fax: +38-044/442-7090

Stellenangebote RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d)
Aktuelle Ausgabe
Heft4 / 2019 Inhalt zeigen
Jobs
FLUG REVUE Stellenmarkt Auf der Suche nach einer neuen Stelle im Luftfahrtbereich? In der FLUG REVUE finden Sie attraktive Angebote renommierter Firmen. Jobs finden